Melonenbowle

Want crea­te site? Find Free Wor­d­Press The­mes and plug­ins.

Ein prickelndes Sommergetränk – Melonenbowle!

In den ver­gan­ge­nen Wochen war ich viel unter­wegs …. Zuerst an der Ost­see – den Rei­se­be­richt wer­det Ihr bald zu lesen bekom­men. Danach war ich bei mei­ner Lieb­lings­schwes­ter im wil­den Osten. Nor­ma­ler­wei­se sind wir bei­de dann oft in Ber­lin auf Ach­se, aber dies­mal war es ein­fach zu heiß, um in die Bun­des­haupt­stadt rein­zu­fah­ren. So haben wir die Tage damit ver­bracht (glück­li­cher­wei­se hat­te sie auch gera­de Urlaub) durch den Tag zu chil­len, die Kin­der sowie die Hun­de zu bespas­sen.

Mein Erfrischungsdrink für heiße Spätsommertage!

erfrischende Melonenbowle

Unse­re Män­ner waren unter­wegs. Irgend­je­mand muss schließ­lich das Geld ver­die­nen, das wir Frau­en dann anschlie­ßend mit vol­len Hän­den wie­der raus­wer­fen. An einem Abend hat mein Schwes­ter­herz mir eine Melo­nen­bow­le kre­denzt. Ja, ihr habt rich­tig gele­sen eine Bow­le. Ich kann mich gar nicht mehr so recht dar­an erin­nern, wann ich das letz­te Mal Bow­le getrun­ken habe. Das muss Ende der 70er oder Anfang der 80er-Jah­re gewe­sen sein. Damals war die Bow­le das Par­ty­ge­tränk unse­rer Eltern, das jede Fami­li­en­fei­er berei­cher­te. Zube­rei­tet wur­de sie mit zu Tode gezu­cker­ten Dosen­früch­te und die­se wur­den mit dem nächst­bes­ten Wein oder Sekt mumi­fi­ziert. Das alles stamm­te aus dem Deli­kat (umgangs­sprach­lich Deli oder Fress-Ex). So nann­ten sich die Ein­zel­han­dels­ge­schäf­te für Lebens­mit­tel des „geho­be­nen Bedarfs“ in der ehe­ma­li­gen DDR. Irgend­wie war ich aus die­sem Grund ein bis­serl skep­tisch beim Blick auf die­se Mischung in der Schüs­sel. Wider­er­war­ten war ihre Melo­nen­bow­le aber super lecker, fruch­tig-frisch und pri­ckelnd. Ganz anders als in mei­ner Erin­ne­rung aus Kind­heits­ta­gen. Nun gut, Melo­nen kann­ten wir im Osten nicht. Und doch kam bei uns mit jedem Schluck ein Stück Erin­ne­rung aus unse­ren Kind­heits- und Jugend­ta­gen zurück. Die­ses sorg­lo­se Gefühl der Freu­de und Leich­tig­keit, der Unbe­schwert­heit und Sorg­lo­sig­keit. Und so haben wir die gan­ze Nacht geses­sen, Melo­nen­bow­le getrun­ken und alte Geschich­ten her­aus gekramt. Schön war’s. In die­sem Sin­ne wün­sche ich Euch ein tol­les Spät­som­mer-Wochen­en­de und sage Prost!

Melonenbowle als erfrischendes Sommergetränk

Nun zu dem Rezept, für alle die Lust auf eine leckere Melonenbowle haben:

  • 1 Was­ser­me­lo­ne
  • 1 Galia­me­lo­ne
  • 1 Honig­me­lo­ne
  • 1 Piel de Sapo-Melo­ne
  • Saft einer Zitro­ne
  • Saft einer Limet­te
  • 6 EL Zucker
  • eini­ge Blät­ter Min­ze
  • 1 Fla­sche Weiß­wein süß (z.B. Grau­en Bur­gun­der oder einen rei­fen Ries­ling) – jede Bow­le ist nur so gut wie der Wein und Sekt, den man dafür ver­wen­det.
  • 1 Fla­sche Sekt oder Pro­sec­co
  • 25 cl Vod­ka

 

Zubereitung:

Melo­nen hal­bie­ren, ent­ker­nen und zu klei­nen Kugeln por­tio­nie­ren. In einem Bow­len-Gefäß mit Zucker, Vod­ka, Zitro­nen- und Limet­ten­saft sowie der Min­ze und einem Glas Weiß­wein mischen. Mind. 4 Stun­den im Kühl­schrank durch­zie­hen las­sen.
Erst wenn die Gäs­te an der Tür klin­geln – eis­ge­kühl­ten Sekt und den rest­li­chen Weiß­wein hin­zu­ge­ben und gut ver­men­gen.
Um die Bow­le wäh­ren­de des Abends kalt zu hal­ten, zusätz­lich eini­ge Melo­nen­bäl­le ein­ge­frie­ren und als Eis­wür­fel benut­zen.

Melonenbowle Zubereitung

Melonenbowle Zubereitung

Melonenbowle als Erfrischung im Sommer

 

 

 

 

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Did you find apk for andro­id? You can find new Free Andro­id Games and apps.
2 Responses
  • Rowi
    10 . 09 . 2016

    Hal­lo lie­be Anet­te, wie schön, dass es Dich wie­der gibt. Und DANKE, für das tol­le Rezept. Bei uns in Kärn­ten hat es heu­te wie­der 28 Grad und da kommt mir der Drink für eine Ein­la­dung um 18.00h gera­de recht. Er schaut super aus – ich wer­de, dank Dir – sicher­lich punk­ten.
    Ganz lie­be Grü­ße und einen wun­der­schö­nen Sonn­tag wünsch ich Dir!
    Ros­wi­tha

  • Geli
    11 . 09 . 2016

    Hmm, klingt lecker! Ich bin ein gro­ßer Bow­le-Fan! Wenn im Mai/Juni die Heu­ri­gen­sai­son beginnt, ist Erd­beer­bow­le mein Getränk der Wahl!! Mitt­ler­wei­le machen wir sie uns auch oft sams­tag­abends ? Schö­ne Woche, lg, Ange­li­ka

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.