Melonenbowle

Ein prickelndes Sommergetränk — Melonenbowle!

In den ver­gan­genen Wochen war ich viel unter­wegs …. Zuerst an der Ost­see – den Reise­bericht werdet Ihr bald zu lesen bekom­men. Danach war ich bei mein­er Lieblingss­chwest­er im wilden Osten. Nor­maler­weise sind wir bei­de dann oft in Berlin auf Achse, aber dies­mal war es ein­fach zu heiß, um in die Bun­de­shaupt­stadt reinz­u­fahren. So haben wir die Tage damit ver­bracht (glück­licher­weise hat­te sie auch ger­ade Urlaub) durch den Tag zu chillen, die Kinder sowie die Hunde zu bespassen.

Mein Erfrischungsdrink für heiße Spätsommertage!

erfrischende Melonenbowle

Unsere Män­ner waren unter­wegs. Irgend­je­mand muss schließlich das Geld ver­di­enen, das wir Frauen dann anschließend mit vollen Hän­den wieder rauswer­fen. An einem Abend hat mein Schwest­er­herz mir eine Mel­o­nen­bowle kre­den­zt. Ja, ihr habt richtig gele­sen eine Bowle. Ich kann mich gar nicht mehr so recht daran erin­nern, wann ich das let­zte Mal Bowle getrunk­en habe. Das muss Ende der 70er oder Anfang der 80er-Jahre gewe­sen sein. Damals war die Bowle das Par­tygetränk unser­er Eltern, das jede Fam­i­lien­feier bere­icherte. Zubere­it­et wurde sie mit zu Tode gezuck­erten Dosen­früchte und diese wur­den mit dem näch­st­besten Wein oder Sekt mumi­fiziert. Das alles stammte aus dem Delikat (umgangssprach­lich Deli oder Fress-Ex). So nan­nten sich die Einzel­han­dels­geschäfte für Lebens­mit­tel des „gehobe­nen Bedarfs“ in der ehe­ma­li­gen DDR. Irgend­wie war ich aus diesem Grund ein bis­serl skep­tisch beim Blick auf diese Mis­chung in der Schüs­sel. Wider­erwarten war ihre Mel­o­nen­bowle aber super leck­er, fruchtig-frisch und prick­el­nd. Ganz anders als in mein­er Erin­nerung aus Kind­heit­sta­gen. Nun gut, Mel­o­nen kan­nten wir im Osten nicht. Und doch kam bei uns mit jedem Schluck ein Stück Erin­nerung aus unseren Kind­heits- und Jugend­ta­gen zurück. Dieses sor­glose Gefühl der Freude und Leichtigkeit, der Unbeschw­ertheit und Sor­glosigkeit. Und so haben wir die ganze Nacht gesessen, Mel­o­nen­bowle getrunk­en und alte Geschicht­en her­aus gekramt. Schön war’s. In diesem Sinne wün­sche ich Euch ein tolles Spät­som­mer-Woch­enende und sage Prost!

Melonenbowle als erfrischendes Sommergetränk

Nun zu dem Rezept, für alle die Lust auf eine leckere Melonenbowle haben:

  • 1 Wasser­mel­one
  • 1 Galiamel­one
  • 1 Honig­mel­one
  • 1 Piel de Sapo-Mel­one
  • Saft ein­er Zitrone
  • Saft ein­er Limette
  • 6 EL Zuck­er
  • einige Blät­ter Minze
  • 1 Flasche Weißwein süß (z.B. Grauen Bur­gun­der oder einen reifen Ries­ling) — jede Bowle ist nur so gut wie der Wein und Sekt, den man dafür ver­wen­det.
  • 1 Flasche Sekt oder Pros­ec­co
  • 25 cl Vod­ka

 

Zubereitung:

Mel­o­nen hal­bieren, entk­er­nen und zu kleinen Kugeln por­tion­ieren. In einem Bowlen-Gefäß mit Zuck­er, Vod­ka, Zitro­nen- und Limet­ten­saft sowie der Minze und einem Glas Weißwein mis­chen. Mind. 4 Stun­den im Kühlschrank durchziehen lassen.
Erst wenn die Gäste an der Tür klin­geln — eis­gekühlten Sekt und den restlichen Weißwein hinzugeben und gut ver­men­gen.
Um die Bowle währende des Abends kalt zu hal­ten, zusät­zlich einige Mel­o­nen­bälle einge­frieren und als Eiswür­fel benutzen.

Melonenbowle Zubereitung

Melonenbowle Zubereitung

Melonenbowle als Erfrischung im Sommer

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Responses
  • Rowi
    10 . 09 . 2016

    Hal­lo liebe Anette, wie schön, dass es Dich wieder gibt. Und DANKE, für das tolle Rezept. Bei uns in Kärn­ten hat es heute wieder 28 Grad und da kommt mir der Drink für eine Ein­ladung um 18.00h ger­ade recht. Er schaut super aus — ich werde, dank Dir — sicher­lich punk­ten.
    Ganz liebe Grüße und einen wun­der­schö­nen Son­ntag wün­sch ich Dir!
    Roswitha

  • Geli
    11 . 09 . 2016

    Hmm, klingt leck­er! Ich bin ein großer Bowle-Fan! Wenn im Mai/Juni die Heuri­gen­sai­son begin­nt, ist Erd­beer­bowle mein Getränk der Wahl!! Mit­tler­weile machen wir sie uns auch oft sam­stagabends ? Schöne Woche, lg, Ange­li­ka

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.