All-White-Look

Posted on

Ganz in Weiß mit dem All-White-Look!

Ken­nt ihr auch diesen furcht­baren Styling-Stress wenn mal wieder eine Feier oder ein Event anste­ht? Fra­gen über Fra­gen tor­pedieren den Kopf … Was soll ich anziehen? Kann ich das über­haupt anziehen? Ist das Out­fit dem Anlass entsprechend? Usw. usw. …

Genau daran musste ich erst denken, als mir ein Foto von der Sil­ber­hochzeit mein­er Lieblingss­chwest­er in die Hände fiel. Das Mot­to der Fes­tlichkeit war damals „Sil­ber trifft Weiß“ — ich kann mich noch genau daran erin­nern wie wir zusam­men los­ge­zo­gen sind, um etwas Außergewöhn­lich­es zu find­en. Die Suche stellte sich damals — vor 4 Jahren — dur­chaus als schwieriges Unter­fan­gen dar.

Passende Accessoires zum All-White-Look

Nicht nur die Klei­dung, nein auch die passende Acces­soires-Auswahl war eher schlecht als recht … doch zum Glück … nach langem Suchen habe ich dann einen Anzug von Red Valenti­no gefun­den. Er war weiß, fes­tlich, extrav­a­gant in Schnit­tführung und Form und vor allem aus einem beson­ders edlen Stoff. Jet­zt hieß es nur noch mit diversen Acces­soires Akzente zu set­zen, um den mono­chromen Look etwas aufzu­pep­pen. Ganz getreu dem Mot­to, „Sil­ber trifft Weiß”, habe ich mich für eine dom­i­nante Kette in Kragenop­tik entsch­ieden. Dazu noch eine sil­berne Clutch, schicke Heels und der All-White-Look / Fes­t­look war kom­plett.

Ach­ja Mädels … als ich mir das Foto so angeschaut habe sind mir sofort wieder alle Erin­nerun­gen ins Gedächt­nis geschossen … was für ein her­rlich­er Abend, voller Liebe, Freude und Tralala! Genau deshalb kann ich mich auch nicht von diesem Anzug tren­nen, obwohl er eigentlich nicht mehr so richtig passt und nur Platz in meinem Klei­der­schrank weg­n­immt … ist er doch voller pos­i­tiv­er Erin­nerun­gen und Vibes.

White on White im Trend

White on White ist ja ger­ade wieder total im Trend und ich suche bere­its seit Län­gerem nach einem neuen, coolen weißen Anzug. Bis­lang bin ich noch nicht fündig gewor­den, denn ein kom­plet­ter Look in Weiß ist mehr als auf­fäl­lig und Kranken­schwest­er-Assozi­a­tio­nen wer­den schnell wach. Darum habe ich für Euch einige Styling-Regeln zusam­mengestellt, die beim All-White-Look beachtet wer­den soll­ten.

All-White-Look mit silbernen Details

Ganz in Weiß mit dem All-White-Look

All-White-Look mit auffälligen silbernen Details

All-White-Look mit weißem Anzug und silberner Clutch

6 Styling-Regeln für den All-White-Look

Stylingtipp #1: Den richtigen Ton treffen

Weiß ist nicht gle­ich Weiß Mädels – die Farbe ist vari­anten­re­ich­er als gedacht.

Denkt immer dran — Das Weiß muss zu Eurem Typ und Teint passen. Habt ihr also einen eherblassen Teint, so wie ich selb­st, schme­icheln Euch Nuan­cen wie Eier­schale, Elfen­bein, Cham­pag­n­er oder Woll­weiß. Mate­ri­alien aus Wolle und Sei­de wirken von Natur aus warm und schme­icheln einem blassen Teint unge­mein. Wer hinge­gen von einem dun­kleren Teint geseg­net ist, sollte unbe­d­ingt zu reinem Weiß greifen – diese Kom­bi aus son­nengeküsster Haut und leuch­t­en­dem Weiß sind L’élégance par excel­lence!

 

Stylingtipp #2: Unterschiedliche Materialien und Strukturen

Wer Weiß zu Weiß trägt, sollte, wie bei allen mono­chromen Looks auch, Mate­ri­alien mix­en um für Abwech­slung im Out­fit zu sor­gen. Hier heißt es näm­lich: Das Mate­r­i­al macht den Look! Kauft Qual­ität, son­st sieht der Look schnell bil­lig aus. Kaschmir, Sei­de – ja bitte! Kun­st­fas­er – NO! In diesem Sinne: Ganz in Weiß und ohne Blut­druckmess­gerät … dafür aber mit auf­fäl­li­gen Details und Acces­siores kom­biniert — die ich dem medi­zinis­chen Instru­ment auch ganz klar vorziehe. Et Voilà! Schon teilt ihr eur­er Umwelt mit, dass auch ein ein­far­biges weißes Out­fit nichts anderes ist, als ein modis­ches State­ment.

Beim All-White-Look gibt es einige Styling Tipps zu beachten

 

Stylingtipp #3: Durchblick vermeiden

All-White-Looks sind oft nicht ganz blick­dicht, so zeigt man manch­mal mehr als jed­er sehen sollte. Achtet also darauf, dass die Unter­wäsche nicht durch­scheint. Das gelingt am besten mit haut­far­ben­er Wäsche – bitte nicht gle­ich in Panik ger­at­en, denn es gibt auch schöne haut­far­bene Dessous die keineswegs einem Liebestöter gle­ichen. Weiße Klei­dung (vor allem Hosen aus einem lufti­gen und feinen Stoff) und Unter­wäsche (auch Weiße!) sind nicht ger­ade die besten Fre­unde…

 

Stylingtipp #4: Akzente setzen

Vor­sicht geboten! Um einen All-White-Look nicht nach Pflege­fachkraft ausse­hen zu lassen, müsst ihr dem Look min­destens ein Ele­ment mit ein­er starken modis­chen Aus­sage hinzufü­gen. Für was ihr Euch let­ztlich entschei­det, ist Euch über­lassen. Das kön­nen extrav­a­gante Schuhe sein, eben­so wie prunk­voller Schmuck oder eine außergewöhn­liche Tasche. Hier soll­tet ihr Euch richtig aus­to­ben, denn diese Akzente lock­ern das Out­fit auf und schaf­fen eine tolle Ergänzung zugle­ich.

 

Stylingtipp #5: Auf das Make up achten

Farbe, Farbe, Farbe! Benutzt auf jeden Fall knal­li­gen Lip­pen­s­tift. Die von Natur aus kühlen Haut­typen unter Euch soll­ten auf fruchtige Kirschtöne oder ein kräftiges Pink set­zen. Warme Haut­typen hinge­gen sind bess­er mit einem oranges­tichi­gen Lip­pen­s­tift berat­en. Zum Glück gibt es in den Droge­rien der Welt eine enorme Auswahl an tollen Far­ben, greift also zu und riskiert ruhig was! Beim All-White-Look heißt es also: Viel Farbe ins Gesicht … das lässt Euch wach­er ausse­hen! Außer­dem Fin­ger weg von Lip­pen­s­tift in Nude Far­ben!

Last but not Least:

 

Stylingtipp #6: Mehr ist in diesem Fall auch Mehr!

Achtet bitte darauf, dass ihr keine zu enge Klei­dung in der Farbe Weiß kauft … ganz im Gegen­teil zu Schwarz (macht super schlank) verzei­ht ein enger weißer Look NIX! Jedes Pöl­sterchen wird sicht­bar, jede Falte ein Hin­guck­er (im neg­a­tiv­en Sinne) … tut Euch also selb­st den Gefall­en und greift zu lock­eren und fal­l­en­den Stof­fen – ele­gan­ter wirkt das ohne hin!

Mein All-White-Look mit silberner Tasche

All-White-Look mit silbernen Accessoires

Ganz in Weiß mit dem All-White-Look

So meine Lieben, ich hoffe ich kon­nte Euch damit weit­er helfen. 😊 Ganz in Weiß ist nun mal nicht so ein­fach wie man denkt, und bevor ihr Euch ein Fash­ion Faux­pas leis­tet … ihr wisst schon … schaut ein­fach hier bei Hep­pi­ness vor­bei. 😉

5 Responses
  • Alex
    14 . 06 . 2018

    Hal­lo Liebes,

    oh weh oh weh… dass man beim All-White-Look so viel beacht­en muss, wusste ich gar nicht! Umso fro­her bin ich jet­zt deinen Beitrag gele­sen zu haben… son­st hätte ich wom­öglich wirk­lich ins Fash­ion-Fet­tnäpfchen getreten 😀
    All-White-Look ich kom­meeeeee!

    Ciao Ciao,
    Alex

  • Sandra
    18 . 06 . 2018

    Liebe Anette,

    dein weißer Anzug gefällt mir so richtig gut und er ste­ht dir auch ganz fan­tastisch. Ich kaufe auch lieber Qual­ität statt Quan­tität.

    Liebe Grüße San­dra

  • Susanne
    20 . 06 . 2018

    Toll siehst Du aus in deinem weißen Anzug! Die Tipps würde ich ALLE unter­schreiben! Super zusam­men gefasst! Danke schön… ich liebe mono­chrome Looks und Weiß natür­lich auch. Am Lieb­sten in ein­er leicht gebroch­enen Far­b­vari­ante
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Iris Preißendörfer
    21 . 06 . 2018

    Hal­lo Anette,vielen Dank für deine Tipps,haste dir echt wieder mühe gegeben…Ich muss sagen so ganz in Weiß ist nicht so meins,aber falls ich mal muss werde ich mir deine Tipps zu Herzen nehmen;)
    Deine Iris

  • Martina
    22 . 06 . 2018

    Liebe Anette, jet­zt muss ich schon lachen 🙂 — da haben wir ja zeit­gle­ich unsere Vor­lieben für einen All over White Look gepostet. Du wieder in Deinem schö­nen weißen Hose­nanzug, den ich schon häu­figer bei Dir bewun­dern durfte. Er sieht ein­fach schick und zeit­los toll aus.
    Mit Sil­ber kom­biniert gefällt mir WEISS aus­ge­sprochen gut.
    Beza­ubernde Fotos, liebe Grüße
    Mar­ti­na

    https://www.lady50plus.de

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.