Kaschmir Zeit

Herbst-Zeit ist Kaschmir-Zeit!

Wäh­rend bei den immer küh­ler wer­den­den Tem­pe­ra­tu­ren die Blät­ter von den Bäu­men fal­len und damit ein­her­ge­hend so man­ches Gemüt trau­rig stimmt, lässt der Herbst mein Herz höher schla­gen. Die gol­de­ne Jah­res­zeit bie­tet mir ein­fach viel mehr Mög­lich­kei­ten, mich tex­til aus­zu­to­ben. End­lich kann ich wie­der mei­ne Hüte, Müt­zen, Pull­over, Män­tel, Fell­ja­cken, Booties, Schals und Tücher aus dem Schrank holen. Und da fin­den sich vie­le schö­ne Tei­le, die nach wie vor hoch­ak­tu­ell sind. So auch die­ser Kasch­mir-Car­di­gan von Princess goes Hol­ly­wood. Wenn ich es genau betrach­te, ist bei dem heu­ti­gen Out­fit kein ein­zi­ges neu­es Teil dabei und den­noch ist der Look total ange­sagt sowie nach wie vor up to date. Ich bin nicht für Weg­werf-Mode, statt­des­sen kau­fe ich mir stil­vol­le Klas­si­ker, die ich vie­le Jah­re lang tra­gen kann, ohne jemals Out zu sein. Dafür lohnt sich dann auch der geho­be­ne Preis, der nun­mal für zeit­lo­se Ele­ganz, und vor allem für Kasch­mir, bezahlt wer­den muss.

3 Pflege-Tipps für Kaschmir

Damit ihr aller­dings lan­ge Freu­de an Euren Kasch­mir-Tei­len habt, emp­feh­le ich Euch fol­gen­de Pfle­ge­tipps:

Tipp 1:

So wenig wie mög­lich waschen! Oft­mals reicht es bereits aus, das gute Stück über Nacht an der fri­schen Luft aus­zulüf­ten. Danach gönnt Eurer Kasch­mir-Klei­dung bit­te eine Ruhe­pau­se von min­des­tens 24 Stun­den.

Tipp 2:

Maschi­nen­wä­sche ist auf jeden Fall bes­ser als Hand­wä­sche! Hier bit­te das Woll­wasch­pro­gramm mit 30 Grad Cel­ci­us und 400 Umdre­hun­gen wäh­len. Dabei ein spe­zi­el­les und flüs­si­ges Woll­wasch­mit­tel benut­zen und kei­nen Weich­spü­ler hin­zu­ge­ben! Ich wasche in einem Durch­gang maxi­mal zwei Pull­over. Und bit­te wascht Eure Kasch­mir-Klei­dung von der rech­ten Sei­te. Bedeu­tet: Die Kasch­mir-Klei­dung vor dem Waschen nicht auf links dre­hen!

Tipp 3:

Zum Trock­nen die guten Tei­le nie­mals aus­wrin­gen, son­dern nur leicht aus­drü­cken. Ich neh­me dafür ein Hand­tuch zu Hil­fe, in das ich die Kasch­mir-Klei­dung ein­wick­le. Danach brin­ge ich den Pul­li vor­sich­tig in Form und lege ich zum Trock­nen auf ein tro­cke­nes Hand­tuch.

 

The Look
Jacke:
Princess goes Hol­ly­wood
Hose: Dsqua­red
Blu­se: Dsqua­red
Tasche: Lou­is Vuit­ton

2 4 57

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

4 Responses
  • Tina
    05 . 10 . 2016

    Tol­ler Look – die Hand­schu­he dazu fin­de ich toll. Ich gehe mal davon aus, dass die Wes­te aus ech­tem Fell ist – ich habe auch eine ganz ähn­li­che im Schrank. Jedes Mal, wenn ich sie tra­ge, kom­men doo­fe Bemer­kun­gen dazu, des­halb traue ich mich kaum noch, sie anzu­zie­hen 🙁 ! Aber gleich mor­gen wer­de ich sie aus­mot­ten – Dein Out­fit ist Inspi­ra­ti­on genug dazu!
    Lie­be Grü­ße
    Tina

  • Heppiness
    Heppiness
    07 . 10 . 2016

    Hal­lo Tina!
    Vie­len lie­ben Dank für Dein Feed­back. Und ja, hole Dei­ne wun­der­schö­ne Wes­te aus Echt­fell aus dem Schrank und igno­rie­re alle komi­schen Kom­men­ta­re! Mei­ne Mei­nung zu den selbst­er­nann­ten Tier­schüt­zern kannst Du ger­ne im Bei­trag „Es muss nicht immer Dirndl” sein nach­le­sen. Mir pas­siert es näm­lich auch sehr oft, dass ich blöd von der Sei­te ange­macht wer­de.
    Schö­nes Wochen­en­de und bis bald.
    LG Anet­te a la Hep­pi­ness

  • Birgit von Modernlady
    02 . 11 . 2016

    Hal­lo Anet­te,
    dein Out­fit gefällt mir sehr gut und ich fin­de, dass es dir sehr gut steht.
    Vie­len Dank für die Kasch­mir-Pfle­ge-Tipps. Ich hät­te es sicher­lich fälsch­li­cher­wei­se mit der Hand gewa­schen.
    lg
    Bir­git

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.