Mantel-Zeit

Wieder ein­mal war ich auf Ent­deck­ungs­tour in meinem Klei­der­schrank. Dabei ist mir dieser etwa zehn Jahre alte Man­tel von Patrizia Pepe in die Hände gefall­en. Aber was erzäh­le ich, ein jed­er ken­nt und hat sie, diese Abteilung mit „abgelegten Lieben“ in der hin­ter­sten Ecke des eige­nen Schranks. Dort find­en sich die Klei­dungsstücke, von denen man sich ein­fach nicht tren­nen kann. Genau­so geht es mir mit diesem Man­tel. Ich schaffe es ein­fach nicht, ihn wegzugeben, weil er mich vor langer Zeit in höch­ste Euphorie ver­set­zt hat. Zudem erin­nert mich das gute Stück an eine schöne Zeit in meinem Leben. Also darf der betagte Man­tel als Erin­nerungsstück im Schrank bleiben. Doch bevor das alte Schätzchen wieder im hin­ter­sten Eckchen sein Dasein fris­ten muss, hauche ich ihm mit mod­er­nen Sneak­ers, Jeans und Hut neues Leben ein. Und wie ich finde, kommt das alte Schätzchen damit auch ganz gut rüber.

The Look
Man­tel:
Patrizia Pepe Vin­tage
Hose:  Dsquared
Gür­tel: Guc­ci
Tasche: Louis Vuit­ton
Sneak­er: Via Roma 15

1

2 3 4 5 6
1 Response
  • Lena
    09 . 11 . 2015

    Mein­er Mei­n­ung nach macht der coole Sneak­er denn Look. 😉

    Echt schöne Kom­bi­na­tion!

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.