Farbpsychologie

Meine Sommerfarben Rot, Weiß, Blau – Die Farbpsychologie der Mode.

Mei­ne Lieb­lings­far­ben im Som­mer sind ganz klar defi­niert. Es ist Blau, Weiß und ein leuch­ten­des Rot. Nun wer­den die Farb­psy­cho­lo­gen nicht müde zu behaup­ten, dass die Far­be der Klei­dung viel über unse­re Stim­mung, über unse­re Per­sön­lich­keit sowie über unse­ren Cha­rak­ter ver­rät. Je nach­dem im wel­chen Gemüts­zu­stand wir uns also befin­den, beja­hen, igno­rie­ren oder ver­nei­nen wir eine bestimm­te Far­be.

Was verraten meine Sommerfarben Rot, Weiß, Blau über meine Gemütsverfassung?

Schau­en wir uns doch ein­mal um in der Welt der Far­ben.
Ich habe mich ein biss­chen schlau gemacht und im Inter­net recher­chiert und viel über Far­ben und ihre Wir­kung auf uns Men­schen gele­sen.

Sommerfarbe Rot

Will man den Psy­cho­lo­gen Glau­ben schen­ken, dann ist die Far­be Rot geprägt von der Rache, von Wut und Kampf, bis hin zur ver­zeh­ren­den Lie­be. Die Far­be Rot steht zudem für star­ke Gefüh­le und Erre­gung. Ob Lie­be oder Wut, Stär­ke oder Hass, all die­se auf den ers­ten Blick unver­ein­bar erschei­nen­den Gegen­sät­ze wer­den durch Rot cha­rak­te­ri­siert. Rot wirkt für mich kraft­voll und leben­dig. Es signa­li­siert Lebens­freu­de, Ener­gie und den vol­len und lei­den­schaft­li­chen Genuss des Lebens. Rot ist die Far­be der Stär­ke, des Fort­schritts und der Dyna­mik. Rot ist die Far­be der Auf­fäl­lig­keit. Aber auch die Far­be der Kor­rek­tur und Kon­trol­le. Und auch der Hit­ze, der Höl­le und des Dämo­ni­schen.

Sommerfarbe Blau

Blau zeugt dage­gen von der Ent­span­nung, Ruhe und Zurück­ge­zo­gen­heit, bis hin zur distan­zier­ten Küh­le. Die Far­be Blau wirkt kor­rekt und steht für eine küh­le und intro­ver­tier­te Aus­strah­lung, für Stolz und Här­te. Aber auch Ruhe und emo­tio­na­le Kon­trol­le wird mit Blau aus­ge­drückt. Die Far­be Blau wirkt beru­hi­gend und för­dert das kla­re Den­ken, sagt man. Aller­dings drückt Blau auch eine gewis­se Distanz aus.

Sommerfarbe weiß

Weiß signa­li­siert Hoff­nung, Frie­den sowie Unschuld, Rein­heit und Unbe­rührt­heit. Weiß sym­bo­li­siert: Licht, Glau­be, das Idea­le, das Gute, der Anfang, das Neue, Sau­ber­keit, Unschuld, Beschei­den­heit, Wahr­heit, die Neu­tra­li­tät, die Klug­heit, die Wis­sen­schaft, die Genau­ig­keit. Weiß ist auch die Far­be der Wei­te und des Weit­blicks.

Meine Sommerfarben – Rot, Weiß, Blau? Was sagt diese Farbkombination über meinen Charakter aus?

Lieblingsfarben im Sommer

Ich den­ke das soll­ten die beur­tei­len, die mich nicht nur flüch­tig ken­nen. Mein Gefühl sagt mir, dass ich ein aus­ge­gli­che­ner Mensch bin, der mit sei­nen Gefüh­len nicht hin­ter dem Berg hält. Und das nicht nur bei der Wahl der Far­be mei­nes Out­fits. Wenn ich also Rot tra­ge, könn­te es durch­aus sein, dass ich mit Vor­sicht zu genie­ßen bin. Aber das kann auch gut sein, wenn ich in Weiß gewan­det  durch die Stadt schrei­te. Prin­zes­sin­nen sind manch­mal eben ein biss­chen lau­nisch, man soll­te sich also nicht immer auf die Far­be der Klei­dung ver­las­sen ;-).

 

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

4 Responses
  • Rowi
    29 . 06 . 2016

    Lie­be Anet­te, wie­der ein­mal ein ganz coo­ler Post. Rot/blau/weiß geht immer – Dei­ne Stim­mungs­bil­der dazu sind abso­lut nach­voll­zieh­bar. Vom Out­fit gefällt mir jedes – am bes­ten: wei­ße Hose/blauer Blazer/rote G-Clutch. Viel­leicht aber auch, weil ich ähn­lich ange­zo­gen, nur mit gro­ßer roter Tasche in Wien am Flug­ha­fen sit­ze und auf mei­nen Flie­ger war­te. 😉
    Ganz lie­be Grü­ße!!
    Ros­wi­tha

    • Heppiness
      Anette Hepp
      29 . 06 . 2016

      Hal­lo Rowi!
      Dan­ke für Dein Feed­back. Ich wün­sche Dir einen angeh­men Flug! KOmm gut an, wo immer Dich Dein Weg auch hin­füh­ren mag.
      Lie­be Grü­ße aus Coburg
      Anet­te

  • Natascha
    29 . 06 . 2016

    Lie­be Anet­te,
    tol­ler und vor allem Inter­es­san­ter Bei­trag. So genau habe ich noch nie dar­über nach­ge­dacht. Aber irgend­et­was steckt da sicher dahin­ter. Dan­ke für den Gedan­ken­an­stoß!
    Lie­be Grü­ße aus Wien
    Nata­scha

  • Gabriella Kurtz
    30 . 06 . 2016

    Guten Mor­gen, lie­be Anet­te,
    ich freue mich über jeden Post von Dir! Du sprichst mir aus dem Her­zen!
    Dei­ne Out­fits wür­de ich durch die Bank alle tragen.….….…vielleicht liegt es am Typ, am Stil oder an der Lei­den­schaft für Mode. Heu­te sind mei­ne Haa­re zwar weiß (frü­her genau­so dun­kel wie Dei­ne), aber ich habe dun­kel­brau­ne Augen, die heu­te noch mehr Kon­trast in mein Gesicht brin­gen. Des­halb begeis­tern mich star­ke Farb­kon­tras­te im Out­fit ganz beson­ders.
    Tol­ler Blog, ich freue mich schon auf den nächs­ten Post.
    Ganz herz­li­che Grü­ße,
    Gabri­el­la

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.