Schmink-Routine

Meine tägliche Schmink-Routine

In diesem Beitrag erhältst du einen kleinen Ein­blick in meine tägliche Schmink-Rou­tine. Schminken war schon immer eine große Lei­den­schaft von mir, schon seit Kind­heit­sta­gen. Ich bin von allen Far­ben und ihrer Wirkung in meinem Gesicht fasziniert. Ich habe alles aus­pro­biert und ich habe viel dabei gel­ernt: Wie man das Gesicht schmaler oder bre­it­er schminkt, wie man mod­el­liert, kon­turi­ert, Ober­lip­pen optisch ver­größert, Augen öffnet, Schat­ten abdeckt und wie Make-up im Nu eine frischere Ausstrahlung ins Gesicht zaubert. Ein geschickt geschmink­tes Gesicht ist das i-Tüpfelchen für meinen Look und darum ver­lasse ich das Haus nie ungeschminkt.

Die Basis

Damit mein Rosazea geplagtes Gesicht ein feines und eben­mäßiges Haut­bild bekommt, grundiere ich es sorgfältig mit ein­er stark deck­enden Foun­da­tion. Nach langer Suche und vie­len Exper­i­menten, bin ich endlich bei Estèe Laud­er fündig gewor­den und seit­dem schwöre ich auf ihr Max­i­mum Cov­er Cam­ou­flage Make-up. Geschminkt ausse­hen wie ungeschminkt, geht damit natür­lich nicht mehr aber ohne Schminke sehe ich aus wie eine Leucht­bo­je.

3

Nach­dem ich mein Gesicht sorgfältig grundiert und ab gepud­ert habe, benutze ich mein Lieblingsrouge von Chanel (Nr. 72). Es zaubert sofort Frische auf meine Wan­gen und ver­lei­ht mir im Nu eine jugendliche Ausstrahlung.
123123Anschließend set­ze ich meine Wun­der­waffe „Touche Èclat“ von YSL ein. Sie lässt meine Augen strahlen und mich entspan­nter ausse­hen.4

Die Augen

Meis­tens benutze ich für meine Augen eine Palette von Dior. Ich schwöre bei der deko­ra­tiv­en Augen-Make-up-Kos­metik auf Dior. Mit diesen Far­ben erziele ich wun­der­schöne Ergeb­nisse. Nix ver­rutscht, verklebt oder ver­schmiert. Am häu­fig­sten benutze ich die 5er Farb­palette mit der Num­mer 156. Töne in Aubergine kom­biniert mit Sil­ber und Grau beto­nen das Grün mein­er Augen beson­ders. Den hell­sten Ton dieser Palette trage ich auf das gesamte Lid auf, den dunkel­sten in die Lid­falte und mit dem mit­tleren Ton verblende ich alles miteinan­der. Als High­lighter unter die Augen­brauen set­ze ich einen kleinen Tupfer von mein­er Wun­der­waffe „Touche Éclat“ von YSL. Auf dem unteren Lid trage ich einen schwarzen Kajal auf und auf dem oberen Lid ziehe ich einen Lid­strich mit schwarzem Eye­lin­er. Zum Schluss tusche ich noch die Wim­pern mit schwarz­er Wim­pern­tusche (Shook­ing von YSL). Ver­langt der Look nach mehr Dra­matik, klebe ich mir zusät­zlich noch kün­stliche Wim­pern auf. Dann ziehe ich noch meine Augen­brauen nach. Denn nicht vergessen – aus­drucksstarke Brauen geben dem Gesicht Charak­ter und wirken wie ein Mini-Lift­ing. Ganz schmale Brauen machen immer strenger und älter.

8

Die Lippen

Nach­dem ich das gesamte Make-up fer­tig geschminkt habe kommt zulet­zt mein rot­er Lip­pen­s­tift von Chanel zum Ein­satz. Die Lip­pen wer­den mit den Jahren immer schlechter durch­blutet und sehen zunehmend blass aus. Ich habe deshalb für mich den knall­roten Lip­pen­s­tift von YSL ent­deckt. Damit es gut aussieht, zeiche ich mit einem Kon­turen­s­tift die Lip­pen­lin­ie nach – diese wird näm­lich mit den Jahren immer unschär­fer. Am besten die Lin­ie einen Hauch über der ursprünglichen Lip­pen­form ziehen, dann mit dem Lip­pen­s­tift aus­malen.5

Bei senkrecht­en Fältchen um den Mund hil­ft ein haut­far­ben­er Kon­turen­s­tift, der das Rot am Ver­laufen hin­dert. Auch ein Primer, eine Grundierung für die Lip­pen, sorgt dafür, dass die Farbe dort bleibt, wo sie hinge­hört123

Die Nägel

Für meine Nägel ver­wende ich meis­tens einen schwarzen Nag­el­lack von Dior.2

Aber nie vergessen: unsere optis­che Wirkung hat immer auch viel mit der inneren Hal­tung zu tun. Nur wer von innen schön ist, kann nach außen strahlen. Dafür ist Selb­stliebe eben­so wichtig wie pos­i­tive Gedanken und Gefüh­le. Wer eine schöne Ausstrahlung hat, zieht schöne, pos­i­tive Dinge an – und umgekehrt. Kann es einen besseren Grund geben, sich selb­st zu lieben und zu ver­wöh­nen?9 KopieDSC_0993 Kopie
9 Responses
  • Avatar
    Martina
    23 . 01 . 2016

    Liebe Schmink­fre­undin! Dein Make up ist immer abso­lut per­fekt. Deine Far­ben sind so har­monisch und Deine Frisur ist spitzen­mäßig — großes Kom­pli­ment an Deinen Friseur. Dein Beitrag ist so schön zu lesen. Her­zlichst Mar­ti­na aus München

  • Avatar
    Vera
    07 . 05 . 2016

    Liebe Anette, habe mir das make­up up von Estee Laud­er gekauft, bin schon ges­pan­nt auf den Effekt. Lieben Gruß Vera ☺

    • Heppiness
      Heppiness
      08 . 05 . 2016

      Hal­lo Vera!
      Halte mich bitte auf dem Laufend­en. Ich bin ges­pan­nt, was Du sagst. Meine Schwest­er und ich schwören auf dieses Make-up.
      Liebe Grüße Deine Anette

      • Avatar
        vera urbanek
        10 . 05 . 2016

        hal­lo anette,
        also, dieses make up ist mit abstand das beste und ich habe wirk­lich schon viele benützt, ein genialer tipp, danke. Alle Rötun­gen und Äderchen sind wirk­lich per­fekt abgedeckt und es sieht nicht “zuges­pachtelt aus”.
        lieben (jet­zt auch per­fekt geschmink­ten) Gruß aus Wien

  • Avatar
    Conny
    25 . 05 . 2016

    Hal­lo Anette,
    ich habe jet­zt erst deinen Block gefun­den und bin begeis­tert von dein­er Ausstrahlung und dein­er wun­der­schö­nen äußeren Erschei­n­ung. Dein Geschmack ist toll und beein­druckt mich, da ich auch immer wieder mein Out­fit ver­voll­ständi­gen will und hier Inspi­ra­tion finde. Aber noch viel wichtiger ist es, auch die inneren Werte zu über­denken und charak­ter­lich zu “wach­sen”, denn was im Leben trägt sind nicht käu­fliche Dinge.
    Das kann ich auch bei dir hier “rausle­sen” u. finde es gut, inneres und äußeres Erschei­n­ungs­bild in Ein­heit zu sehen. Danke für die Schmink­tips und deine Offen­heit. Liebe Grüße aus Thürin­gen

    • Heppiness
      Heppiness
      26 . 05 . 2016

      Hal­lo liebe Con­ny,
      vie­len lieben Dank für Dein wun­der­schönes Kom­pli­ment. Ich bin ganz gerührt. Wie recht Du hast — nur wenn äußere und innere Schön­heit im Ein­klang sind, kann man wach­sen. Ich habe mich immer um bei­des bemüht. Still­stand war und ist nix für mich. Vor 27 Jahren habe ich vor Mauer­fall die DDR ver­lassen. Meine Aus­bil­dung als Päd­a­gogin wurde nicht anerkan­nt und ich musste noch mal von vorn begin­nen. Ich habe viel gekämpft, viel gear­beit­et und mich let­z­tendlich durchge­set­zt. Darum hat sich in meinem Leben alles nach hin­ten ver­lagert. Studi­um mit über 30, Nach­wuchs mit über 40 und jet­zt mit fast 50 lebe ich meinen Traum getreu dem Mot­to: Wir sind nie zu alt, um das zu tun, was uns glück­lich macht.
      Ganz liebe nach Thürin­gen
      Anette

  • Avatar
    Andrea
    06 . 10 . 2016

    Liebe Anette,
    über Deine Fotos bei ins­ta, bin ich hier, auf Deinen blog gelangt. Du hast eine tolle Ausstrahlung, erst hier habe ich gele­sen, dass Du tat­säch­lich “schon” 49 bist. Ich kon­nte es gar nicht glauben. Dein Styling gefällt mir sehr, sehr gut. Du bist ein “Typ”, das finde ich klasse. Deine Out­fits sind inspiri­erend, schön, dass Du die Welt daran teil­haben lässt. Mir geht es oft (fast täglich), wie Dir, die Schränke bis zum Umfall­en voll, aber jeden Tag die gle­ichen Grübeleien.….Durch Deine Fotos habe ich ein­mal wieder Dinge “raus­gekramt”, die ich ein­fach nicht kom­binieren kon­nte , bis jet­zt.…..
    Mach bitte weit­er so, ganz toll und unter­halt­sam und abso­lut lesenswert!!!!!
    Her­zliche Grüße
    Andrea

    • Heppiness
      Heppiness
      07 . 10 . 2016

      Hal­lo liebe Andrea!

      Deine Worte öff­nen mein Herz.…..vielen lieben Dank für Dein wun­der­bares Feed­back.
      Schön, dass ich Dich inspiriere. Genau das wollte ich ja mit meinem Blog erre­ichen.
      Momen­tan läuft es bei mir allerd­ings etwas schlep­pend, da mein Fotograf, auf­grund ein­er (Liebes-) Krise, momen­tan durch die Welt­geschichte reist. Lei­der habe ich bis­lang keinen adäquat­en Ersatz gefun­den. Aber egal! Es bringt ja nix sich ver­rückt zu machen. Irgend­wie wird es weit­erge­hen ;-).

      Bis ganz bald!
      Liebe Grüße
      Anette a la Hep­pi­ness

  • Avatar
    Melanie Gölzer
    23 . 10 . 2016

    Hal­lo Anette,
    Dein Blog und Bilder sind echt klasse!
    Vorallem inter­essiert mich dein Blog Nu Skin! Bin ges­pan­nt, was du jet­zt darüber schreib­st! Bin selb­st am über­legen, mir dies Gerät anzuschaf­fen!
    Lieben Gruss
    Mel

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.