Meine Terrasse wird zum Wohnzimmer

Outdoor-Trend: Die Terrasse wird zum neuen Wohlfühlort

Mädels, habt ihr schon mal was von Hom­ing gehört? Wenn nicht, dann passt gut auf …

Hom­ing heißt der neue Trend, der die Ter­rasse zum Wohlfühlort, zum Ort der Entspan­nung und der Ruhe vom stres­si­gen All­t­ag macht! Was wäre also Hep­pi­ness, wenn ich nicht diesen neuen Trend auf­greifen und umset­zen würde 😉. Let­z­tendlich glaube ich aber nicht, dass der Trend so neu ist, man hat lediglich etwas Wortkos­metik betrieben für etwas, was es schon lange gibt …

 

Hom­ing bedeutet also: Wir erweit­ern unseren Wohn­raum im Som­mer nach außen auf die Ter­rasse. Voraus­set­zung dafür ist, dass dann aber auch die Ter­rasse so ein bis­sel wie ein Wohnz­im­mer auss­chaut und sich vor allem aber auch danach anfühlt! Das ist schließlich der Grundgedanke des ganzen Konzepts.

Ich habe jeden­falls 7 frische Ideen für Euch, mit denen ihr ruck zuck Eure Ter­rasse oder auch Euren Balkon in ein Wohnz­im­mer ver­wan­deln kön­nt ;-).

 

So, aber zuerst zeige ich Euch erst ein­mal meine Terasse ohne Hom­ing Style:

 Meine Terrasse ohne Dekoration

Terrasse ohne Homing

Mit diesen 7 Ideen wird die Terrasse zum Wohnzimmer

 

Tipp #1 – Peppt auf!

Arrang­iert Kissen in Hülle und Fülle. Denn was im Wohnz­im­mer gilt, zählt auch draußen.

Nor­maler­weise soll­ten die Bezüge wasser­fest sein, aber ich finde diesen Stoff meist nicht so kusche­lig und darum habe ich mich für ganz herkömm­liche Kissenbezüge entsch­ieden. Vorteil­haft ist da natür­lich wenn die Terrasse/Balkon über­dacht ist, wie bei mir eben, … am Abend brauche ich dann meine Tex­tilien nur noch schnell rein zu räu­men. Denkt alle dran … jed­er Gang macht schlank … nicht nur allein das Fas­ten. 😉

Ein warmes Plaid darf da eben­falls nicht fehlen. Dafür habe ich einen extra Korb an der Seite, in den ich meine Deck­en lege und bei Bedarf raus­hole – außer­dem sorgt der Korb für einen zusät­zlichen Hom­ing Charak­ter. Wenn es also am Abend kühl wird, kann ich mich her­rlich in eine schnuck­e­lige Decke einkuscheln und den Tag ausklin­gen lassen.

7 Terrassen Ideen - Idee Nr.1 Kissen

Viele Kissen auf Terrassen-Möbel

Kissen machen Terrasse gemütlicher

7 Terrassen Ideen - Idee Nr.1 Kissen

Tipp #2 – Weniger ist mehr!

Auch bei der Deko gilt: Was ich im Wohnz­im­mer mag, hüb­scht auch meinen Freiluft­sa­lon auf. Einen Couchtisch, einen Beis­telltisch oder auch Truhen, Ses­sel oder auch Hänge­ses­sel machen die Ter­rasse ein­fach wohn­lich­er. Schließlich habt ihr in Eurem Wohnz­im­mer auch mehrere Wohnac­ces­siores ste­hen und nicht nur ein Sofa oder???

Also wieso auch hier sparsam sein?! Holt so viel wie möglich aus Eur­er Ter­rasse raus, denn let­z­tendlich sollt ihr Euch da eben­falls heimelig fühlen.

Deko für die Terrasse

Tipp #3 – Grün, grün…Grün!

Arrang­iert viele viele Pflanzen und Blu­men, denn diese gehören ein­fach auf Balkon und Ter­rasse — nur so wird euer Out­door Wohnz­im­mer richtig wohn­lich. Ich per­sön­lich liebe Hort­en­sien über alles und darum ste­hen diese über­all bei mir rum und brin­gen auch Farbe mit ins Spiel. Lei­der sind diese nicht ger­ade pflegele­icht, aber dafür wun­der­schön. Ja so ist es halt mit schö­nen Sachen ihr Lieben … alles was verza­ubert, erfordert gele­ichzeit­ig sehr viel Pflege und Aufwand.

 Pflanzen für die Terrasse

Tipp #4 – Light it up!

Die richtige Beleuch­tung für gemütliche Stun­den nach Son­nenun­ter­gang ist äußerst wichtig. Glück­licher­weise gibt es viele wun­der­bare Möglichkeit­en die ich Euch ans Herz leg­en kann: Kerzen (davon am besten so viele wie nur möglich), Windlichter, Lat­er­nen oder auch Lichter­ket­ten. Indi­rek­tes Licht ist prädes­tiniert für eine gemütliche Atmo­sphäre. Eine orig­inelle Idee wäre ein beleuchteter Pflanzkü­bel, doch lei­der habe ich bis­lang noch keinen wirk­lich stylis­chen gefun­den. Aber ich bleib dran, ver­sprochen 😉. Wenn ihr also eine Idee habt – nur her damit!

Beleuchtung für die Terrasse

Tipp #5  Extravaganz Willkommen!

Hep­pi­ness wäre let­z­tendlich nicht Hep­pi­ness, wenn sie nicht mit kleinen außergewöhn­lichen Acces­soires arbeit­en würde. Mein Geheimtipp für Euch: Stöbert in Antiq­ui­täten­lä­den! Da habe ich let­ztens diese sehr coole und alte Glaskaraffe (auch alte Ente genan­nt) ergat­tert. Den Mis­tkäfer und meine neuen türk­is­far­be­nen Beis­tel­lk­isten habe ich in dem toll­sten Ein­rich­tung­shaus hier in Coburg gefun­den ;-).

Extravagante Deko für die Terrasse

Kanne aus dem Antiquitätenladen

Pflanzen für die Terrasse sind wichtig

Zeit für einen Mocktail

Tipp #6  Gaumenfreuden

Wenn Möbel und Deko endlich arrang­iert sind, fehlt nur noch eine Zutat für das heimelige Gefühl auf Balkon und Ter­rasse – ein leck­er­er Drink, ein paar leckere Snacks, Knab­bereien, frisches Obst , Nüsse etc. Ver­wöh­nt Euren Gau­men je nach Belieben! Gau­men­freuden sind schließlich wahre Freuden und bei passender Atmo­sphäre der absolute Hit – da braucht es auch gar nicht mehr allzu viel.

Ich habe mir hierzu einen Mock­tail geza­ubert und Euch selb­stver­ständlich das Rezept mit­ge­bracht – den müsst ihr bitte unbe­d­ingt pro­bieren, denn alle die meinen Mock­tail pro­biert haben, waren hel­lauf begeis­tert. Übri­gens nen­nt man Kreatio­nen ohne Schnaps & Co Mock­tails (zusam­menge­set­zt aus dem englis­chen Wort “to mock”= nachah­men und Cock­tail). Sie steck­en voll gesun­der Pow­er, heben die Stim­mung und das ganz ohne Kopf­schmerz-Kon­se­quen­zen. 😉

Die Zutaten für meinen Mocktail a la HEPPINESS 😉

  • 100 ml frisch gepresster Orna­gen­saft
  • 200 ml frisch gepresster Ananas­saft
  • Saft ein­er Limette
  • 4 cl Blue Cura­cao alko­hol­frei
  • Min­er­al­wass­er nach Bedarf und ganz viel Eiswür­fel
  • min­destens 2 Sten­gel Minze
  • Stern­frucht zum gar­nieren

Mocktail Zubereitung

 

Mocktail aus einer Kanne aus dem Antiquitätenladen

Mocktail auf meiner neu dekorierten Terrasse genießen

Tipp #7  Musik

Gute Musik ist ein­fach ein Muss und sollte nicht vergessen wer­den — dafür sorgt bei mir mein trag­bar­er Beolit von Bang und Olufsen, den ihr ja alle bere­its aus meinem Blog­post “Blue­tooth Speak­er” ken­nt. Musik macht das Leben ein­fach so viel schön­er und je nach Stim­mung kann man diese her­rlich durch die richtige Musik beto­nen. Mal habe ich Lust auf Klas­sik, mal auf Nora Jones …  oder auf aktuelle spritzige Hits die ein­fach gute Laune machen. Jede von Euch weiß am Besten was sie mag, da heißt es dann nur noch zurück lehnen und sich berieseln lassen 😊.

Die passende Musik auf der Terrasse

Mein Fazit

Zu guter Let­zt lege ich Euch eins ans Herz: Nutzt es aus und genießt es! Wir haben lei­der nur eine begren­zte Anzahl an Monate im Jahr, in der wir die her­rliche Zeit außer­halb des Haus­es nutzen kön­nen. Frische Luft, grüne Umge­bung, Sonne … Urlaub zu Hause!

Ich und Sir Leopold entspannen auf meiner Terrasse

Die Terrasse ist mein neues Wohnzimmer

Ich wün­sche Euch deshalb einen wun­der­schö­nen Som­mer auf Eurem Balkon oder Eur­er Ter­rasse und hoffe, dass meine Ter­ras­sen­gestal­tung Euch ein biss­chen Inspi­ra­tion bietet. Ich bin aber auch neugierig. 😉 Ver­ratet mir doch mal, wo ihr Euch am lieb­sten im Som­mer aufhal­tet. Also ich bleibe am lieb­sten daheim, deswe­gen mache ich es mir auch so gemütlich wie nur möglich 😊.

 

Und ein kleines Video habe ich auch wieder für Euch vor­bere­it­et. Viel Spass beim Anschauen!

The Look

Out­door-Sitzmö­bel: Cane-Line
Kissen: Design­ers Guild
Truhen: asi­atides
Tablett: Fan­cy
Käfer: Fan­cy
Hort­en­sien: Dehn­er

23 Responses
  • Schwesterherz
    20 . 05 . 2018

    Hal­lo meine Schöne, im Gegen­satz zu deinem let­zten Shop­ping-Desaster👵👜 gefällt mir dein Beitrag.
    Haste just jemacht😘😆.…..freue mich auf Dien­stag.😘😘😆 Dein Schwest­er­herz

    • Heppiness
      Heppiness
      20 . 05 . 2018

      Hal­lo Schwest­er­herz!
      Das ich Dich mal zufrieden stellen kon­nte freut mich ganz beson­ders. Freue mich auch auf Dien­stag.
      Bis bald
      Deine Lieblingss­chwest­er

  • Jana
    20 . 05 . 2018

    Was für ein toller Text wieder 😍 und dein Video ist echt der Ham­mer 🤩 ihr habt ein richtig gemütlich­es Außen­wohnz­im­mer dank dein­er Kreativ­ität! Aber was macht ihr gegen die Mück­en­plage ?!
    Wie reißen regelmäßig wegen Mück­en dann gegen Ein­bruch der Däm­merung aus 😖

    • Heppiness
      Heppiness
      20 . 05 . 2018

      Hal­lo Jana!

      Danke für Dein Feed­back. Mück­en­plage??? Sowas haben wir hier nicht. Unsere Libellen fressen alle Mücken.…dank des Schwimmte­ich­es.

      Liebe Grüße
      Anette

  • Gabriele Eiler
    20 . 05 . 2018

    Wow — du hast so toll deko­ri­ert, man möchte fast sel­ber einziehen 😍.
    Am besten gefall­en mir aber deine Hänge­ses­sel. Wo sind die denn her.
    Wün­sche dir wun­der­schöne Pfin­g­sten.
    LG Gabriele

    • Heppiness
      Heppiness
      20 . 05 . 2018

      Hal­lo Gabriele!

      Lieben Dank für Dein Feed­back. Die Hänge­ses­sel sind bere­its acht Jahre alt und ich weiß gar nicht mehr, woher wir sie haben…aber soweit ich mich erin­nere, habe ich let­ztens solche ähn­lichen beim Obi gese­hen.

      Ein schönes Pfin­gst­fest und bis bald
      Anette

  • Katharina
    20 . 05 . 2018

    Liebe Anette, ganz toll wieder, dein Beitrag!!!!

    • Heppiness
      Heppiness
      20 . 05 . 2018

      Liebe Katha­ri­na!

      Vie­len Dank für Dein Feed­back.

      Liebe Grüße aus Coburg und noch ein schönes Pfin­gst­fest
      Deine Anette

  • Martina
    22 . 05 . 2018

    Meine Liebe,
    ich will einziehen! Würde ich auch um den Hund küm­mern 🙂 — eine traumhaft schöne Ter­rasse hast Du Dir gestal­tet. Per­fekt!
    Und dann noch der passende Drink. Wenn ich das gewusst hätte, wäre ich let­ztes Woch­enende glatt von Erlan­gen aus mal vor­bei gekom­men.
    Schöne Bilder mit tollem Sum­mer-Feel­ing.
    Liebe Grüße
    Mar­ti­na
    http://www.lady50plus.de

    • Heppiness
      Heppiness
      01 . 06 . 2018

      Hal­lo Mar­ti­na!

      Ich würde Dich sehr gerne mal auf mein­er Ter­rasse ver­wöh­nen. Also melde Dich, sobald Du wieder in der Gegend bist!

      Bis dahin liebe Grüße
      Anette a la HEPPINESS

  • Iris Preißendörfer
    23 . 05 . 2018

    Hal­lo Anette,dein Aussen­wohnz­im­mer sieht sehr gemütlich aus,fehlt nur noch ein Farbklecks“Mich”;)Freu mich auf unsere näch­stes Tre­f­fen:)
    Knutschi Iris:*

    • Heppiness
      Heppiness
      01 . 06 . 2018

      Hal­lo Iris!

      Du kannst Dich ja bald lüm­meln auf mein­er Ter­rrasse. Freu mich auf Dich.

      Herza­ller­lieb­st Deine
      Anette a la HEPPINESS

  • Yvonne
    25 . 05 . 2018

    Thank you for the inspi­ra­tion! The decor is so beau­ti­ful and it looks like a very com­fort­able place to sit and sip on cock­tails! love all the green too!
    https://www.aproposh.com

    • Heppiness
      Heppiness
      12 . 06 . 2018

      So glad to hear all your com­pli­ments <3

  • Natascha
    29 . 05 . 2018

    Liebe Anette,
    wenn ich deine Ter­rasse sehe möchte ich sofort bei dir einziehen. Ich finde es toll, dass ihr diese auch noch so toll über­dacht habt. Da hat euer Architekt aber mitgedacht. Großes Lob!
    LG Natascha
    http://www.champagnerzumfruehstueck.com

  • Anja S.
    20 . 06 . 2018

    Das sieht ja ganz zauber­haft aus. Gerne kannst Du kom­men und auch unsere Ter­rasse gestal­ten.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Marion
    26 . 09 . 2018

    So eine tolle Ter­rasse. Mehr kann man dazu nicht sagen. So viel stil!!

  • Luise
    02 . 11 . 2018

    Ich vertreibe mir die dun­klen Herb­stabende damit, nach Inspi­ra­tio­nen für die Umgestal­tung meines Außen­bere­ichs zu suchen. Vor allem mit der Beleuch­tung mein­er Ter­rasse möchte ich ein gemütlich­es Ambi­ente schaf­fen. Die Idee, einen beleuchteten Pflanzenkü­bel zu kreieren, finde ich super und werde auch ver­suchen, mir eine passende Umset­zung zu über­legen.

  • Laura Heimisch
    19 . 11 . 2018

    Hal­lo. Ich liebe Extrav­a­ganz und habe die Bilder vom Käfer total toll gefun­den! Ich möchte, dass meine Ter­rasse ein entspan­nter Ort ist, wo man sich erholen und amüsieren kann. Ich finde die Idee, extrav­a­gante Sachen als Deko zu nutzen genial! Das würde die ganze Atmo­sphäre ein­fach einzi­gar­tig machen. Dankeschön für den Tipp!

  • Luise
    20 . 12 . 2018

    Die Ter­rasse als erweit­erten Wohn­raum zu betra­cht­en, macht ger­ade in urba­nen Bal­lungs­ge­bi­eten Sinn. Erschwingliche Woh­nun­gen wer­den immer klein­er und warum dann nicht einen Teil des Lebens nach draußen ver­lagern? Vor allem eine gemütliche Beleuch­tung ist mir wichtig und da kam mir dein viert­er Tipp ger­ade recht. Einen Pflanzenkü­bel zu beleucht­en, ist wirk­lich eine tolle Idee!

  • Fabian Grenu
    25 . 01 . 2019

    Hal­lo, Anette! Sehr coole Ter­rasse! Ich habe meine Ter­ras­sen­gestal­tung mit ein­er neuen Stein­met­zarbeit ren­ovieren lassen und ich sam­mel Ideen, wie ich meine Ter­rasse zum Wohnz­im­mer wer­den kann. Vielle­icht mit Sofa, ein Paar Ses­seln und vie­len Pflanzen wird meine Ter­rasse als gut als Deine Ter­rasse ausse­hen!

  • Easy -
    25 . 01 . 2019

    Hal­lo mei­ne Schö­ne, im Gegen­satz zu dei­nem letz­ten Shop­ping-Desas­ter👵👜 gefällt mir dein Bei­trag.
    Has­te just jemacht😘😆.…..freue mich auf Diens­tag.😘😘😆 Dein Schwes­ter­herz

  • Neeltje Forkenbrock
    05 . 02 . 2019

    Ich scheine den Hom­ing Trend schon seit Langem unter­be­wusst zu ver­fol­gen. Ich finde das ger­ade im Som­mer wun­der­schön. Lediglich die Ter­rassenüber­dachung kön­nte bei uns noch ein paar Pflanzen und Lam­pi­ons ver­tra­gen. Anson­sten ist es bei uns bere­its das zweite Wohnz­im­mer.

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.