Modeimpulse Berlin

Unsere Hauptstadt Berlin und ihre Modeimpulse

Unse­re Haupt­stadt Ber­lin und ihre Mode­im­pul­se: Ber­lin ist eine pul­sie­ren­de Metro­po­le. So span­nend, viel­fäl­tig und abwechs­lungs­reich die ein­zel­nen Stadt­tei­le sind, so span­nend sind auch die Ber­li­ner und ihre Mode. Hier gibt es bei wei­tem nicht nur eine ein­zi­ge Art sich zu klei­den – die ver­schie­de­nen Vier­tel der Stadt sind durch ganz unter­schied­li­che Klei­dungs­sti­le geprägt.

Ber­lin ist eine pul­sie­ren­de Metro­po­le. So span­nend, viel­fäl­tig und abwechs­lungs­reich die ein­zel­nen Stadt­tei­le sind, so span­nend sind auch die Ber­li­ner und ihre Mode. Hier gibt es bei wei­tem nicht nur eine ein­zi­ge Art sich zu klei­den – die ver­schie­de­nen Vier­tel der Stadt sind durch ganz unter­schied­li­che Klei­dungs­sti­le geprägt. Im Sze­ne­vier­tel Hacke­sche Höfe  bei­spiels­wei­se ver­weilt man gern in Vin­ta­ge-Kla­mot­ten vor ange­sag­ten Knei­pen mit unge­zwun­ge­nem Ambi­en­te. Fährt man mit dem Taxi etwas wei­ter zum Kur­fürs­ten­damm in Char­lot­ten­burg, bie­tet sich ein ganz ande­res Bild: Hier trägt man eher luxu­riö­se Klei­dung teu­rer Mar­ken zur Schau.

Vor kur­zem habe ich mal wie­der mei­ne Lieb­lings­schwes­ter besucht, die im Speck­gür­tel von Ber­lin wohnt. Zu unse­rem Ritu­al gehört es, gemein­sam shop­pen zu gehen. Mit ihr macht es ein­fach am meis­ten Spaß. Sie ist genau­so Fashion­be­ses­sen wie ich, auch wenn sie es nicht zuge­ben mag. Jedes Mal lacht sie und macht sich lus­tig, wenn ich mit einem rie­sen­gro­ßen Kof­fer anrei­se. Und sie hat Recht! Alles was im Kof­fer ist,  passt dann  irgend­wie nicht mehr zum Wet­ter und nicht nach Ber­lin.

Sobald wir in der Stadt sind, füh­le ich mich nicht rich­tig gestylt und dann  ist er wie­der da, die­ser Impuls etwas Neu­es zu kre­ieren. Die­ses Mal haben wir Ber­lin Mit­te und die Hacke­schen Höfe unsi­cher gemacht und irgend­wie muss­te ich einen neu­en Style kre­ieren, der in die­ses Umfeld passt. In die­sem Sze­ne­vier­tel ist sehr viel Indi­vi­dua­li­tät und Läs­sig­keit gefragt. Cha­neli­täschen und Pra­daschüh­chen sind hier unan­ge­bracht – die­se pas­sen eher zum Ade­nau­er Platz, wo die gan­zen Label sit­zen und natür­lich fla­niert wer­den kann. Mache ich auch oft und  ger­ne ….aber jetzt waren wir in Mit­te. .. und die­ser Look ist dabei her­aus­ge­kom­men: ein läs­si­ges und all­tags­taug­li­ches Out­fit mit mas­ku­li­ner Note, mit dem ich mich auch  im klei­nen aber fei­nen Coburg sehen las­sen kann, wo auch die­se Bil­der ent­stan­den.

LOOK:
Man­tel: Bare­na (Oz14 Ber­lin)
Hose: Bare­na (Oz14 Ber­lin)
Schu­he: Tri­ckers of Eng­land (Oz14 Ber­lin)
Hemd: Han­sen (Oz14 Ber­lin)
T-Shirt: Paul & Joe Sis­ter (Oz14 Ber­lin)
Tasche: Mul­ber­ry
DSC_4257 DSC_4210 Kopie DSC_4440 Kopie DSC_4612 KopieDSC_4462 Kopie DSC_4473 Kopie DSC_4715 Kopie DSC_4735 Kopie

13 Responses
  • frauvau
    20 . 04 . 2016

    Das Out­fit gefällt mir so gut.. ein­fach per­fekt! Jetzt hab ich Lust auf Ber­lin.…

    • Heppiness
      a h
      20 . 04 . 2016

      Dan­ke für Dein Feed­back. Auf nach Ber­lin! Ber­lin ist wun­der­bar. Ich kann ein­fach nicht genug von die­ser Stadt bekom­men. Bis bald. Ganz lie­be Grü­ße Dei­ne Anet­te a la Hep­pi­ness

  • Karin Feyerabend
    20 . 04 . 2016

    Seit ich dei­nen Blog ent­deckt habe , schaue ich regel­mä­ßig rein um auch nichts zu ver­pas­sen.
    Gewöhn­lich bin ich „stil­ler” Leser aber heu­te muss ich mal mein Lob los wer­den. Sehr inspi­rie­rend.
    Neben dei­nem Out­fit, ist für mich, die Bril­le der Ham­mer, wür­de ich sehr ger­ne haben 😉

    LG K.

    • Heppiness
      a h
      20 . 04 . 2016

      Hal­li­hal­lo Karin! Dein Lob macht mich sehr stolz. Vie­len lie­ben Dank. Mei­ne Bril­len­be­ra­te­rin ist mei­ne Schwes­ter. Bei der Aus­wahl brau­che ich kei­nen Spie­gel, son­dern nur sie. Die­ses Modell habe ich auch in Ber­lin gekauft. Wenn Du magst ver­ra­te ich Dir wo.
      Bis bald.
      Dei­ne Anet­te a la Hep­pi­ness

      • QueenK
        21 . 04 . 2016

        Ja, Ber­lin ist knapp 2 Stun­den von mir ent­fernt. Eigent­lich ja mach­bar, aber du weißt ja wie es so ist. Der Opti­ker, ist es eine Ket­te? Viel­leicht haben wir die hier auch?
        Dan­ke­schön und bleib „Hep­pi­ness”

        LG Karin

  • sabine
    20 . 04 . 2016

    HUI,

    hier gefällt es mir sehr – tol­le KOm­bis, tol­le Bil­der.

    Vie­le Grü­ße! Sabi­ne

    • Heppiness
      a h
      20 . 04 . 2016

      Hal­lo Sabi­ne!
      Schön, dass es Dir gefällt und schön, dass Du mir die­se Rück­mel­dung gibst. Ich ver­su­che zukünf­tig eine Regel­mä­ßig­keit in den Blog zu bekom­men und auch die ande­ren Kate­go­ri­en möch­te ich noch fül­len. Ich ste­he erst am Anfang und ler­ne jeden Tag dazu. Es fehlt mir noch ein bißel die Rou­ti­ne.…..
      Bis bald ganz lie­be Grü­ße von mir aus dem wun­der­schö­nen Ober­fran­ken
      Anet­te a la Hep­pi­ness

  • Sandra
    22 . 04 . 2016

    Lie­be Anet­te,

    ein tol­ler Post mit vie­len schö­nen, inspi­rie­ren­den Bil­dern. Dein Blog ist wun­der­schön. So clean und über­sicht­lich, das lie­be ich.

    Lie­be Grü­ße

    San­dra

    • Heppiness
      a h
      27 . 04 . 2016

      Vie­len Dank lie­be San­dra für Dei­ne auf­mun­tern­den Wor­te. Irgend­wie ist der Blog­auf­bau mir mitt­ler­wei­le zu schlicht. Ich über­le­ge, ob ich – wenn ich in die ein­zel­nen Kate­go­ri­en rein­ge­he – die Bei­trä­ge nicht unter­ein­an­der anord­ne, son­dern sie klei­ner und neben­ein­an­der set­ze. Aber das muss ich sehen. Clean und über­sicht­lich soll er aber wei­ter­hin blei­ben. Ich bin selbst gespannt, wie sich alles noch ent­wi­ckelt und immer offen für Anre­gun­gen ;-). BIs bald.
      Lie­be Grü­ße aus dem stür­mi­schen Coburg
      Dei­ne Anet­te a la Hep­pi­ness

  • Steffi
    24 . 04 . 2016

    Hal­lo Anet­te, ich schlie­ße mich mei­nen Vor­red­ne­rin­nen an ( auch wenn sie schrei­ben und nicht reden :-))
    Dei­ne Out­fits sind super und auch dei­ne Viel­fäl­tig­keit gefällt mir sehr gut – Vie­les spie­gelt auch mei­ne Art sich zu klei­den wie­der.
    Die Schu­he habe ich gleich mal geg­oogelt – preis­lich sehr hoch ange­setzt, aber ich fürch­te, ich wer­de schwach. Trägst du die Mar­ke häu­fi­ger?

    Freu mich auf dei­nen nächs­ten Blog­bei­trag,
    Stef­fi

    • Heppiness
      a h
      27 . 04 . 2016

      Hal­lo lie­be Stef­fi!
      Erst­mal vie­len lie­ben Dank für Dein Feed­back. Fühl Dich jetzt mal ganz fest gedrückt ;-)!
      Die Schu­he-> ja, sie haben einen stol­zen Preis aber sie sind Klas­si­ker, zeit­los und von guter Qua­li­tät. Irgend­wie amor­ti­siert sich dann der hohe Preis, wenn man bedenkt, dass sie in 10 Jah­ren immer noch genau­so upto­da­te sind. Also schlag zu und gönn sie Dir!;-) Viel­leicht hast Du Lust mir dann ein Bild zu schi­cken von Dei­nem Look? Ich wür­de mich ganz arg freu­en.
      Mein nächs­ter Blog­post soll­te heu­te Abend fer­tig sein. Zukünf­tig gibt es immer Mitt­wochs einen Fashion­post und am Sonn­tag einen Sonn­tags-Kaf­fee­klatsch ;-).

      Ich freu mich wie­der von Dir zu hören (…zu lesen)

      Ganz lie­be Grü­ße Dei­ne Anet­te a la Hep­pi­ness

  • artworkx
    02 . 05 . 2016

    Ein rich­tig coo­ler Hips­ter Look 😉 !!!

    • Heppiness
      a h
      02 . 05 . 2016

      Na, wenn Du das sagst, muss was dran sein 😉

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.