Zweiter Blick Wenz

Want crea­te site? Find Free Wor­d­Press The­mes and plug­ins.

Wenz – Großes Highlight für mich!

Die­ser Post ist ein ganz gro­ßes High­light für mich als frisch geba­cke­ne Blog­ge­rin, die sich in der Welt der Blog­ger erst noch zurecht­fin­den muss. Es ist gar nicht so ein­fach die Hür­den der Tech­nik, des Web­de­signs und der Optik zu neh­men!  Auch die Foto­kon­zep­te, die Bild­be­ar­bei­tung sowie der Con­tent, wer­fen immer wie­der Fra­gen auf.
Ganz zu schwei­gen von der rich­ti­gen Arbeits­rou­ti­ne und Regel­mä­ßig­keit neben Haus­halt, Mann, Kind und allem ande­rem Pipa­po. An Koope­ra­tio­nen habe ich bis­lang noch gar nicht gedacht. Geschwei­ge, dass mich ein Unter­neh­men, in die­sem Fall Wenz, über­haupt ent­deckt und wahr­nimmt – hier im World Wide Web.

Wenz Mode

T-Shirt von Wenz

Wenz Mode, auf den zweiten Blick.

Was also tun, wenn die ers­te Koope­ra­ti­ons­an­fra­ge im Email-Post­fach liegt?

Nun schwan­ke ich zwi­schen Unsi­cher­heit und Stolz: Am 14. April, ganz uner­war­tet, erreich­te mich eine freund­lich geschrie­be­ne E-Mail von Danie­la, der Public Rela­ti­ons Bera­te­rin von Goer­ke Public Rela­ti­on GmbH, ob ich nicht Lust hät­te, die Wenz Mode (Web­site) auf mei­nem Blog zu prä­sen­tie­ren.

Wenz war mir bis­lang ein nicht gera­de über­schwäng­li­cher Begriff in der Mode­welt. Ein Ver­sand­haus eben, mit alt­ba­cke­nem Mut­ti-Look, war mein ers­ter Gedan­ke. Gefühl­te 25 Jah­re habe ich in kei­nen Kata­log von Ver­sand­häu­sern mehr gewälzt, weder von Wenz, noch von ande­ren Ver­sand­häu­sern. Ich rief mein Schwes­ter­herz an (mei­ne Spe­zia­lis­tin für beson­de­re Lebens­fra­gen)  und frag­te sie, ob ihr Wenz noch was sagt. Bei ihr die glei­che Reak­ti­on  –  modi­sches Einer­lei, lang­wei­lig, „Alter-Mut­ti-Look“ !

Wenz Mode Serie

Ich befand mich in einem Gedan­ken- und Fra­gen-Karus­sell.

 

Wenz Mode mit T-Shirt und Hose

Wie und war­um kommt Wenz gera­de auf mich? Wir­ken mei­ne Looks etwa zu alt­ba­cken? Ist mein Blog-Design oder mein Schreib­stil viel­leicht zu bie­der?  Ich bin rat­los. Gera­de ich, die den Ü40-Frau­en zei­gen woll­te, wie man sich mit der rich­ti­gen Mode durch­aus ein paar Jah­re jün­ger sty­len kann! Wie­so soll­te also gera­de ich jetzt Mut­ti-Mode prä­sen­tie­ren? Nein, Wenz passt nicht zu mir und mei­nem Blog, waren mei­ne Gedan­ken. Ich wer­de mich für nix und nie­man­den auf die­ser Welt ver­bie­gen. Das ist nicht mei­ne Art. Mei­ne Art ist es aber auch nicht, ein Ange­bot abzu­leh­nen, ohne mich noch ein­mal infor­miert zu haben.

Outfit aus dem Wenz Katalog

Also habe ich die Sei­te von Wenz auf­ge­ru­fen und nach eini­gen Klicks bin ich auf die jun­ge Mode­mar­ke Amy Ver­mont auf­merk­sam gewor­den. Ganz und gar kein lang­wei­li­ger Mut­ti-Style, son­dern schi­cke und stil­si­che­re Mode, zu durch­aus attrak­ti­ven Prei­sen. Für jeden Anlass, von casu­al bis rockig.

Outfit aus dem aktuellen Wenz Katalog

Und da ich ger­ne Teu­res mit Güns­ti­gem mixe, und natür­lich auch Frau­en mit schma­lem Geld­beu­tel inspi­rie­ren möch­te toll aus­zu­se­hen, bin ich neu­gie­rig gewor­den und habe Lust bekom­men, die Sachen zu tes­ten.

Blazer von Wenz

Wenz Mode – und die Moral von der Geschichte:

Nie­mals  gleich die Flin­te ins Korn wer­fen. Ein zwei­ter Blick lohnt sich immer und in die­sem Fall ganz beson­ders!

Tasche und Blazer aus dem Wenz Katalog

Als ers­tes habe ich mich für ein T-Shirt mit Smi­ley-Print aus Schmuck­stei­nen  ent­schie­den. Ich lie­be die­se süßen Grinse­ba­cken-Smi­leys, wie Ihr ja bereits aus mei­nem Post mit der gel­ben Tasche wisst. Und ab heu­te tra­ge ich so ein freund­li­ches Mond­ge­sicht nicht mehr nur allein auf mei­ner Tasche durch die Gegend, son­dern auch auf mei­ner Brust, um Euch dar­an zu erin­nern, dass der kür­zes­te Weg zum Glück mit einem Lächeln beginnt.

T-Shirt mit Smiley Print aus dem Wenz Katalog

Blick in den aktuellen Wenz Katalog

Ich freue mich schon dar­auf, Euch wei­te­re Krea­tio­nen von Wenz in mei­nem Blog zu prä­sen­tie­ren, um Euch zu zei­gen, dass ein modisch anspre­chen­der Look kein tie­fes Loch im Geld­beu­tel hin­ter­las­sen muss.

Und ver­gesst nicht, dass es durch­aus auch so etwas wie einen zwei­ten Blick gibt! 😉

Wenz Katalog

Der Look von Wenz zum Nachstylen:

Did you find apk for andro­id? You can find new Free Andro­id Games and apps.
10 Responses
  • Alex
    01 . 06 . 2016

    Gefällt mir sehr gut 🙂

    • Heppiness
      Heppiness
      02 . 06 . 2016

      Hal­lo Alex!
      Ein Lob von Dir.….…ich kann es noch gar nicht glau­ben. Über 1 Jahr habe ich dar­auf gewar­tet.
      Dan­ke und bis bald. Ich freue mich auf unser nächs­tes Shoo­ting.
      Lie­be Grü­ße von Dei­nem Lieb­lings­mo­del
      Anet­te a la Hep­pi­ness

  • sabine
    02 . 06 . 2016

    HI,
    da gebe ich Dir Recht – ich wuss­te gar nicht, dass es Wenz noch gibt 🙂
    Du hast Dir schö­ne Sachen raus gesucht, die zu Dir und Dei­nem Stil pas­sen und sie toll prä­sen­tiert.
    Mir gefällt es gut hier bei Dir im Blog!

    Vie­le Grü­ße
    Sabi­ne
    sabines_welt ( Insta­gram)

    • Heppiness
      Heppiness
      02 . 06 . 2016

      Hal­lo lie­be Sabi­ne!
      Dein Kom­pli­ment geht run­ter wie Öl und macht mich glück­lich. Vie­len, lie­ben Dank.
      Also die Mode­mar­ke Amy Ver­mont kann ich wirk­lich guten Gewis­sens wei­ter­emp­feh­len. Es gibt dem­nächst auf mei­nem Blog noch mehr von die­ser Mode­mar­ke zu sehen. Und über ein Feed­back freue ich mich jeder­zeit.
      Ganz lie­be Grü­ße
      Anet­te

  • Rosal Förch
    02 . 06 . 2016

    Hi…

    I’m Rosal from Stuttgart!Just curious if you are from same city…been in the city yes­ter­day and I had a doubt that I wal­ked besi­de you in front of the LV store.And to let you know that I’m one of your fan too!Keep inspi­ring us Hep­pi­ness.

  • Babyblue
    03 . 06 . 2016

    Huhu, nun komm ich Dich auch mal besu­chen! Hab Dich ja schon auf Ins­ta „ver­folgt” 😉
    Schön gestylt bist Du. Gefällt mir sehr gut!! Auch mit dem Hut!! Ha, reimt sich sogar..
    Dein Blog ist wirk­lich sehr schön, so klar geglie­dert, über­sicht­lich und tol­le Fotos!!

    Ich komm bald mal wie­der vor­bei. Lie­be Grü­ße
    Bian­ca
    http://www.babyblue.eu

  • Becky
    03 . 06 . 2016

    Hey congra­tu­la­ti­ons!!!! Can’t wait to see it

  • Maja
    05 . 06 . 2016

    Guten Mor­gen und herz­li­chen Glück­wunsch zur Koope­ra­ti­ons­an­fra­ge. Es ist gut, dass du dich mit dem The­ma beschäf­tigt hast bevor eine Ent­schei­dung gefal­len ist. Lei­der sind das T-shirt und die Schu­he nicht mehr ver­füg­bar… sonst hät­te ich die Sachen nach­ge­kauft ?schö­nen Sonn­tag. Maja

  • Sandra
    05 . 06 . 2016

    Lie­be Anet­te,

    zunächst Mal herz­li­chen Glück­wunsch zu dei­nem ers­ten Koope­ra­ti­ons Auf­trag. Ich hät­te Wenz auch so ein­ge­schätzt bzw. dach­te ich, den gibt es nicht mehr. Dein Sty­ling ist 1:1 dein Style.

    Lie­be Grü­ße San­dra

    http://www.sandra-levin.com

  • Martina
    06 . 06 . 2016

    Mei­ne lie­be Anet­te, da haben wir ein glei­ches Erleb­nis 🙂 – ja, Koope­ra­tio­nen sind doch ganz toll. Auch ich ken­ne die Wer­be-Agen­tur 🙂 – so klein ist die Welt. Und Du hast voll­kom­men Recht, auch wenn es nicht gleich YSL ist, der eine Koope­ra­ti­on anbie­tet, soll­te man doch ein zwei­tes Mal einen Ver­such star­ten. Dein Look ist rich­tig gut. Und es muss vor allem nicht immer extrem teu­er sein, um einen tol­len Look zu sty­len. Herz­lichst Mar­ti­na aus Mün­chen – Lady 50plus

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.