Zweiter Blick Wenz

Wenz — Großes Highlight für mich!

Dieser Post ist ein ganz großes High­light für mich als frisch geback­ene Blog­gerin, die sich in der Welt der Blog­ger erst noch zurechtfind­en muss. Es ist gar nicht so ein­fach die Hür­den der Tech­nik, des Web­de­signs und der Optik zu nehmen!  Auch die Fotokonzepte, die Bild­bear­beitung sowie der Con­tent, wer­fen immer wieder Fra­gen auf.
Ganz zu schweigen von der richti­gen Arbeit­srou­tine und Regelmäßigkeit neben Haushalt, Mann, Kind und allem anderem Pipa­po. An Koop­er­a­tio­nen habe ich bis­lang noch gar nicht gedacht. Geschweige, dass mich ein Unternehmen, in diesem Fall Wenz, über­haupt ent­deckt und wahrn­immt — hier im World Wide Web.

Wenz Mode

T-Shirt von Wenz

Wenz Mode, auf den zweiten Blick.

Was also tun, wenn die erste Koop­er­a­tionsan­frage im Email-Post­fach liegt?

Nun schwanke ich zwis­chen Unsicher­heit und Stolz: Am 14. April, ganz uner­wartet, erre­ichte mich eine fre­undlich geschriebene E-Mail von Daniela, der Pub­lic Rela­tions Bera­terin von Goerke Pub­lic Rela­tion GmbH, ob ich nicht Lust hätte, die Wenz Mode (Web­site) auf meinem Blog zu präsen­tieren.

Wenz war mir bis­lang ein nicht ger­ade über­schwänglich­er Begriff in der Mod­ewelt. Ein Ver­sand­haus eben, mit alt­back­en­em Mut­ti-Look, war mein erster Gedanke. Gefühlte 25 Jahre habe ich in keinen Kat­a­log von Ver­sand­häusern mehr gewälzt, wed­er von Wenz, noch von anderen Ver­sand­häusern. Ich rief mein Schwest­er­herz an (meine Spezial­istin für beson­dere Lebens­fra­gen)  und fragte sie, ob ihr Wenz noch was sagt. Bei ihr die gle­iche Reak­tion  –  modis­ches Ein­er­lei, lang­weilig, „Alter-Mut­ti-Look“ !

Wenz Mode Serie

Ich befand mich in einem Gedanken- und Fra­gen-Karus­sell.

 

Wenz Mode mit T-Shirt und Hose

Wie und warum kommt Wenz ger­ade auf mich? Wirken meine Looks etwa zu alt­back­en? Ist mein Blog-Design oder mein Schreib­stil vielle­icht zu bieder?  Ich bin rat­los. Ger­ade ich, die den Ü40-Frauen zeigen wollte, wie man sich mit der richti­gen Mode dur­chaus ein paar Jahre jünger stylen kann! Wieso sollte also ger­ade ich jet­zt Mut­ti-Mode präsen­tieren? Nein, Wenz passt nicht zu mir und meinem Blog, waren meine Gedanken. Ich werde mich für nix und nie­man­den auf dieser Welt ver­biegen. Das ist nicht meine Art. Meine Art ist es aber auch nicht, ein Ange­bot abzulehnen, ohne mich noch ein­mal informiert zu haben.

Outfit aus dem Wenz Katalog

Also habe ich die Seite von Wenz aufgerufen und nach eini­gen Klicks bin ich auf die junge Mode­marke Amy Ver­mont aufmerk­sam gewor­den. Ganz und gar kein lang­weiliger Mut­ti-Style, son­dern schicke und stil­sichere Mode, zu dur­chaus attrak­tiv­en Preisen. Für jeden Anlass, von casu­al bis rock­ig.

Outfit aus dem aktuellen Wenz Katalog

Und da ich gerne Teures mit Gün­stigem mixe, und natür­lich auch Frauen mit schmalem Geld­beu­tel inspiri­eren möchte toll auszuse­hen, bin ich neugierig gewor­den und habe Lust bekom­men, die Sachen zu testen.

Blazer von Wenz

Wenz Mode — und die Moral von der Geschichte:

Niemals  gle­ich die Flinte ins Korn wer­fen. Ein zweit­er Blick lohnt sich immer und in diesem Fall ganz beson­ders!

Tasche und Blazer aus dem Wenz Katalog

Als erstes habe ich mich für ein T-Shirt mit Smi­ley-Print aus Schmuck­steinen  entsch­ieden. Ich liebe diese süßen Grin­se­back­en-Smi­leys, wie Ihr ja bere­its aus meinem Post mit der gel­ben Tasche wisst. Und ab heute trage ich so ein fre­undlich­es Mond­gesicht nicht mehr nur allein auf mein­er Tasche durch die Gegend, son­dern auch auf mein­er Brust, um Euch daran zu erin­nern, dass der kürzeste Weg zum Glück mit einem Lächeln begin­nt.

T-Shirt mit Smiley Print aus dem Wenz Katalog

Blick in den aktuellen Wenz Katalog

Ich freue mich schon darauf, Euch weit­ere Kreatio­nen von Wenz in meinem Blog zu präsen­tieren, um Euch zu zeigen, dass ein modisch ansprechen­der Look kein tiefes Loch im Geld­beu­tel hin­ter­lassen muss.

Und vergesst nicht, dass es dur­chaus auch so etwas wie einen zweit­en Blick gibt! 😉

Wenz Katalog

Der Look von Wenz zum Nachstylen:

10 Responses
  • Avatar
    Alex
    01 . 06 . 2016

    Gefällt mir sehr gut 🙂

    • Heppiness
      Heppiness
      02 . 06 . 2016

      Hal­lo Alex!
      Ein Lob von Dir.….…ich kann es noch gar nicht glauben. Über 1 Jahr habe ich darauf gewartet.
      Danke und bis bald. Ich freue mich auf unser näch­stes Shoot­ing.
      Liebe Grüße von Deinem Lieblingsmod­el
      Anette a la Hep­pi­ness

  • Avatar
    sabine
    02 . 06 . 2016

    HI,
    da gebe ich Dir Recht — ich wusste gar nicht, dass es Wenz noch gibt 🙂
    Du hast Dir schöne Sachen raus gesucht, die zu Dir und Deinem Stil passen und sie toll präsen­tiert.
    Mir gefällt es gut hier bei Dir im Blog!

    Viele Grüße
    Sabine
    sabines_welt ( Insta­gram)

    • Heppiness
      Heppiness
      02 . 06 . 2016

      Hal­lo liebe Sabine!
      Dein Kom­pli­ment geht runter wie Öl und macht mich glück­lich. Vie­len, lieben Dank.
      Also die Mode­marke Amy Ver­mont kann ich wirk­lich guten Gewis­sens weit­erempfehlen. Es gibt dem­nächst auf meinem Blog noch mehr von dieser Mode­marke zu sehen. Und über ein Feed­back freue ich mich jed­erzeit.
      Ganz liebe Grüße
      Anette

  • Avatar
    Rosal Förch
    02 . 06 . 2016

    Hi…

    I’m Ros­al from Stuttgart!Just curi­ous if you are from same city…been in the city yes­ter­day and I had a doubt that I walked beside you in front of the LV store.And to let you know that I’m one of your fan too!Keep inspir­ing us Hep­pi­ness.

  • Avatar
    Babyblue
    03 . 06 . 2016

    Huhu, nun komm ich Dich auch mal besuchen! Hab Dich ja schon auf Ins­ta “ver­fol­gt” 😉
    Schön gestylt bist Du. Gefällt mir sehr gut!! Auch mit dem Hut!! Ha, reimt sich sog­ar..
    Dein Blog ist wirk­lich sehr schön, so klar gegliedert, über­sichtlich und tolle Fotos!!

    Ich komm bald mal wieder vor­bei. Liebe Grüße
    Bian­ca
    http://www.babyblue.eu

  • Avatar
    Becky
    03 . 06 . 2016

    Hey con­grat­u­la­tions!!!! Can’t wait to see it

  • Avatar
    Maja
    05 . 06 . 2016

    Guten Mor­gen und her­zlichen Glück­wun­sch zur Koop­er­a­tionsan­frage. Es ist gut, dass du dich mit dem The­ma beschäftigt hast bevor eine Entschei­dung gefall­en ist. Lei­der sind das T-shirt und die Schuhe nicht mehr ver­füg­bar… son­st hätte ich die Sachen nachgekauft ?schö­nen Son­ntag. Maja

  • Avatar
    Sandra
    05 . 06 . 2016

    Liebe Anette,

    zunächst Mal her­zlichen Glück­wun­sch zu deinem ersten Koop­er­a­tions Auf­trag. Ich hätte Wenz auch so eingeschätzt bzw. dachte ich, den gibt es nicht mehr. Dein Styling ist 1:1 dein Style.

    Liebe Grüße San­dra

    http://www.sandra-levin.com

  • Avatar
    Martina
    06 . 06 . 2016

    Meine liebe Anette, da haben wir ein gle­ich­es Erleb­nis 🙂 — ja, Koop­er­a­tio­nen sind doch ganz toll. Auch ich kenne die Werbe-Agen­tur 🙂 — so klein ist die Welt. Und Du hast vol­lkom­men Recht, auch wenn es nicht gle­ich YSL ist, der eine Koop­er­a­tion anbi­etet, sollte man doch ein zweites Mal einen Ver­such starten. Dein Look ist richtig gut. Und es muss vor allem nicht immer extrem teuer sein, um einen tollen Look zu stylen. Her­zlichst Mar­ti­na aus München — Lady 50plus

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.