YouTuber Kooperation mit Kati von katisweltTV

Posted on

Wir sind hier, um uns zu verbinden, gegenseitig zu stärken und Mut zu machen“

Über diesen Spruch von Judith Williams (der übri­gens auch auf ihrem Buch­cov­er „Wie Träume fliegen ler­nen“ ste­ht) muss ich in let­zter Zeit immer wieder nach­denken … und es wird mir zunehmend klar­er, wie viel Bedeu­tung in diesen Worten mitschwingt.

Seit nun mit­tler­weile drei Jahren bin ich jet­zt im Blog­gergeschäft und genau seit dieser Zeit suche ich nach Gle­ich­gesin­nten hier im Netz — mit denen ich mich virtuell aber auch per­sön­lich aus­tauschen kann. Allerd­ings gestal­tet sich der Beziehungsauf­bau, als auch der regelmäßige Aus­tausch zu den bloggen­den Kol­le­gen schwieriger als gedacht. Bis­lang ist eine echte und langfristige Ver­bun­den­heit mit anderen Blog­gerin­nen noch nicht ent­standen. Das finde ich per­sön­lich gese­hen sehr schade, denn schließlich teile ich hier im World­WideWeb mit vie­len Anderen die gle­iche Lei­den­schaft. Also, warum klappt es nicht?

Von je her bin ich ein offen­er, neugieriger, extro­vertiert­er und kom­mu­nika­tiv­er Men­sch. Auf andere Men­schen zuge­hen fiel und fällt mir über­haupt nicht schw­er. In all meinen Arbeit­szeug­nis­sen wurde mir bish­er attestiert, dass ich eine loyale und kol­le­giale Mitar­bei­t­erin bin. Nur hier im World­WideWeb will mir das Net­zw­erken nicht so recht gelin­gen.

Ist Stuten­bis­sigkeit eben nicht nur ein Vorurteil???

YouTube Kooperation mit Kati von @katisweltTV

Stutenbissigkeit oder doch Klischee? Wie Frauen mit Konkurrenz umgehen

Steckt hin­ter dem wei­thin ver­bre­it­eten Klis­chee der Stuten­bis­sigkeit vielle­icht doch mehr Wahrheit als man ver­muten würde?

Ihr merkt vielle­icht schon … ich bin ger­ade hin und her geris­sen … soll ich meinen Gedanken dazu freien Lauf lassen? Oder bremse ich mich – mal wieder – kom­plett aus …  aber was nützt es die „Klappe“ zu hal­ten, um anderen nicht auf die Füße zu treten – auch wenn es noch so sehr der Wahrheit entspricht?!

Der “geheime Machtkampf” unter den Blogger-Frauen

Soviel sei ver­rat­en: Der alteinge­sessene „elitäre“ Kreis der ü40 Blog­gerin­nen hier in Deutsch­land, möchte mich nicht so wirk­lich mit­spie­len lassen. Wer meine Sto­ries regelmäßig ver­fol­gt … weiß davon. 😉

Für diesen Kreis der Erlaucht­en, der sich immer mehr zusam­men­schließt, bin ich — wie soll ich sagen — die per­sona non gra­ta.

Es ist nichts Neues und durch diverse wis­senschaftliche Stu­di­en belegt, dass sich Frauen in einem Busi­ness oft­mals gegen eine Neue, die plöt­zlich auf der Bild­fläche erscheint, ver­bün­den. Aus Angst, ihren Sta­tus in der Gruppe einzubüßen, schmieden sie rasch Allianzen, um dann die „Andere“ auszuschließen. Dabei machen sie gern und oft von fol­gen­den Waf­fen gebrauch: Sie beschädi­gen den Ruf der Neuen, indem sie lügen, sticheln und böse Gerüchte in die Welt set­zen oder sie ignori­eren und isolieren, bis sie sich fühlt wie „Brid­get Jones“ in ihren schlimm­sten Momenten, um let­z­tendlich keine Konkur­renz mehr darzustellen.

Dieses Phänomen der Stuten­bis­sigkeit (wie es im Volksmund genan­nt wird) habe ich wohl mit meinem Erscheinen hier in der ü40 Blo­gosphäre aus­gelöst.

Zuerst hat mich dieser Auss­chluss trau­rig gemacht, dann nach­den­klich ges­timmt und zwis­chen­zeitlich war ich auch mal wütend. Mit­tler­weile ist es mir aber egal oder sagen wir es mal so … ich ste­he dem Ganzen emo­tion­s­los gegenüber, denn:

ich habe in meinem Leben schon ganz andere Her­aus­forderun­gen gemeis­tert.

Ich für meinen Teil werde meinen Weg unbeir­rt weit­erge­hen, weil das Bloggen meine Lei­den­schaft ist. Ich blogge was ich lebe und lasse mir auf keinen Fall die Freude am Bloggen von den anderen Stuten verder­ben. 😉 So, und nun genug zum Phänomen der Stuten­bis­sigkeit … denn jet­zt heißt es für mich nach vorne zu schauen, um neue Mädels zu find­en, die sich mit mir verbinden, net­zw­erken und einen Zusam­men­halt schaf­fen. 

YouTube Kooperation mit Kati von @katisweltTV

Kati von @katisweltTV

Vor ein paar Monat­en habe ich Kati von @katisweltTV auf Insta­gram ken­nen­gel­ernt und wir waren uns auf Anhieb sym­pa­thisch. Sie ist her­zlich und humor­voll, offen und sehr kom­mu­nika­tiv. Die Chemie hat auf Anhieb gepasst. Das mag vielle­icht auch daran liegen, dass Kati genau wie ich auch aus dem wilden Osten stammt und somit die gle­iche Sozial­i­sa­tion mit­bringt. Sor­ry, ihr lieben Wes­si-Schwest­ern aber dieses Phänomen erlebe ich bere­its solange ich jet­zt hier im West­en bin — also seit mit­tler­weile fast 30 Jahren. Diese andere Ver­bun­den­heit spüre ich immer wieder mit den Frauen aus dem Osten …

Nun aber zu mein­er lieben Kati, denn schließlich möchte ich Euch nicht voren­thal­ten, wer diese tolle Frau ist und was sie macht:

Kati von @katisweltTV

Ein paar Fakten über Kati

Kati betreibt seit 2012 ihren eige­nen YouTube-Kanal. Bewun­dern­swert ist, dass sie ihre Filme und Sto­ries dafür kom­plett alleine macht — drehen, schnei­den, online stellen … Cha­peau!

Ein bis zweimal wöchentlich veröf­fentlicht Kati einen Beitrag zu Fash­ion, Beau­ty und noch ganz vie­len anderen span­nen­den The­men. Aber schaut doch ein­fach selb­st auf ihrem YouTube-Kanal KatisweltTV vor­bei und bestaunt wie her­vor­ra­gend sie ihre Arbeit macht!

Bess­er zumin­d­est als ich es getan habe … ja Mädels, kön­nt ihr Euch noch erin­nern? Vor ca. einem Jahr woll­ten mich meine Young­ster auch mal zu einem YouTube-Star machen aber irgend­wie bin ich nicht wirk­lich dabei geblieben … Mein Herz schlägt nach wie vor allein fürs Bloggen.

Den­noch finde ich es span­nend, wie diese YouTu­ber-Welt funk­tion­iert. Darum habe ich mich ganz beson­ders gefreut, dass Kati mir Ein­blicke in ihre Welt gegeben hat. Ich durfte ihr einen ganzen Tag lang über die Schul­ter schauen. Es war ein­fach super erfrischend und ich habe viele inter­es­sante Dinge erfahren. 

Mein Tag mit YouTuberin Kati von @katisweltTV

Mein Tag mit Kati von @katisweltTV

YouTube Kooperation mit Kati von @katisweltTV

Unser gemeinsames Treffen im Video

Zudem hat­ten wir bei­de jede Menge Spaß an unserem gemein­samen Tag hier in Coburg, denn auch ich habe Kati in meine Welt mitgenom­men. Beson­ders begeis­tert war sie von meinem Perück­en-Stu­dio. Ich glaube, dem­nächst werdet ihr Kati häu­figer mit ein­er trendi­gen Zwei­thaar­frisur sehen kön­nen. Wie das alles im einzel­nen aus­geschaut hat und wie klasse die Chemie zwis­chen uns stimmt, kön­nt ihr im fol­gen­den Video bere­its spüren. Aber schaut ein­fach selb­st:

 

Unser Plan ist, zukün­ftig hin und wieder ein gemeisames Video über span­nende The­men zu drehen. Eine Idee wäre beispiel­sweise einen direk­ten Ver­gle­ich zwis­chen dauer­haften Wim­pernex­ten­sions (hier­mit hat ja Kati Erfahrun­gen) und selb­stk­leben­den Wim­pern (meine bevorzugte Vari­ante) zu machen. Gerne kön­nt ihr uns aber auch weit­ere Anre­gun­gen geben! Wir sind für fast alles offen. 😊

Ich freue mich auf einen span­nen­den Aus­tausch mit Euch– mit Kati und auf einen Aus­tausch zwis­chen starken Frauen, die sich gegen­seit­ig unter­stützen wollen, bei ihrem Weg nach oben! 😊 Denn gemein­sam lässt sich so viel mehr erre­ichen als im Allein­gang! 

Eure Anette a la HEPPINESS

Kati von @katisweltTV

14 Responses
  • mietze66
    12 . 11 . 2018

    Liebe Anette,
    mir gefällt dein Beitag und deine Ein­stel­lung finde ich super 👍
    Bleib so wie du bist.
    Ganz liebe Grüße
    Heike

    • Heppiness
      Heppiness
      12 . 11 . 2018

      Hal­lo liebe Heike!

      Vie­len lieben Dank für Dein Feed­back. Und ich ver­spreche Dir…ich bleib auf jeden Fall so wie ich bin 😉

      Deine Anette a la HEPPINESS

  • Yvonne
    13 . 11 . 2018

    Liebe Anette, ich habe deinen Blog­a­r­tikel gele­sen und war über­rascht. Nicht weil ich naiv bin und denke, es ist immer und über­all Friede, Freude, Eierkuchen. Nein, weil ich ein­fach selb­st nicht nei­disch bin und mir Gott­sei­dank auch noch keine Stuten­bis­sigkeit untergekom­men ist! Nun habe ich vor 3 Monat­en meinen Blog und Insta­gram Kanal gegrün­det und gehofft, genau das hier zu find­en: Net­zw­erke, Gle­ich­gesin­nte, Pow­er Frauen, die wie ich etwas zu sagen haben, die Lust (nicht nur auf Mode) haben und gemein­sam etwas machen und voran brin­gen wollen. Denn das macht ja Sinn! Aber eigentlich muss ich nicht zwin­gend Teil eines Kreis­es sein, aber jeman­den auszuschließen zeugt wieder vom Ein­gangs erwäh­n­ten Neid und wenig Selb­st­be­wusst­sein. Was ich Dir aber sagen kann: ich habe dich rel­a­tiv schnell gefun­den und dich und deine Art von Anfang an gemocht. Wir kön­nen sehr gerne etwas zusam­men machen, ver­net­zten, aus­tauschen und etwas bewe­gen! Ich freue mich. Liebe Grüße, Yvonne

  • Bärbel
    13 . 11 . 2018

    Liebe Anette,

    wie über­all gibt es “sone und solche” und manch­mal passt es und manch­mal eben nicht.
    Diese Erfahrung hat doch schon jed­er von uns gemacht, ob als Blog­ger, Kol­lege oder in anderen Kreisen.

    Ich habe Deine schluchzende Sto­ry damals auch gese­hen und mich prächtig amüsiert und gedacht, es sei ein Joke!
    Wie hast Du denn wirk­lich ver­sucht, Anschluß zu find­en? Das ist doch gar nicht so schw­er! Es ist ja nicht so, dass es irgen­deinen “Club” gibt, bei dem man aufgenom­men wird oder nicht. Von daher kann von einem “Auss­chluss” ja gar keine Rede sein. Ver­suche für Zusam­men­schlüsse ganz unter­schei­dlich­er Art gab es sich­er hier und da unter eini­gen, aber die Geschichte (ich sage nur BLOGWALK) hat gezeigt, das solche Pro­jek­te schw­er zu hal­ten sind. Blog­ger sind eben Selb­st­darsteller und den Blick auf die “Konkur­renz” bekommt nicht jed­er gelassen hin.

    Ich bin ja der Mei­n­ung, dass Ver­net­zung und Sup­port wichtig sind. Deshalb gehe ich auch manch­mal zu Ver­anstal­tun­gen, bei denen jet­zt nicht gle­ich Fame und Fum­mel vom Him­mel fall­en, man aber Gle­ich­gesin­nte trifft, sich ver­net­zt und im besten Fall zu gemein­samen Aktiv­itäten verabre­det.
    Genau wie Du das jet­zt machst. Hab’ ein­fach noch etwas Geduld und immer Dein Ziel vor Augen, dann wird das schon.

    Natür­lich treten immer mal solche Durch­starter auf, über die man sich (still oder laut) wun­dert — aber wenn ich dann genauer hin­gucke, möchte ich auch nicht tauschen, die hock­en näm­lich ziem­lich ein­sam auf ihrer Wolke.

    Liebe Grüße aus Ham­burg!

    Bär­bel ☼

  • KatisWeltTV
    13 . 11 . 2018

    Hi meine Schöne, tausend Dank für deinen wun­der­baren Blog­post. Du weißt ja, daß ich Deine Art zu schreiben sehr bewun­dere, ich selb­st kön­nte das nie. Reden, ja, das ist schon eher was für mich. Ich schätze mir fehlen ger­ade die Worte, so einen wahnsin­nig schö­nen und lan­gen Text habe ich nicht erwartet, das muss ich sagen. Ich freue mich so, daß wir bei­den uns gefun­den habe und du weisst ja, Ossis erken­nen Ossis, wenn sie aufeinan­dertr­e­f­fen. Keine Ahnung warum das so ist, aber es ist mir schon so oft passiert. Bei uns bei­den passt die Chemie eben ein­fach und ich freue mich so darüber, daß wir bei­de uns nun gegen­seit­ig inspiri­eren kön­nen, denn jed­er von uns hat andere Stärken und Schwächen. Der Tag in Coburg war wun­der­bar und sehr inspiri­erend für mich. Ich bin sehr ges­pan­nt wie es mit uns weit­erge­ht aber ein­fach auch gelassen, weil ich weiß — Es wird GUT !!! Bis dann und Dankeschön für den grandiosen Artikel meine Hüb­sche. Drück Dich aus der Ferne. GLG Deine Kati

  • Susi
    13 . 11 . 2018

    Hal­lo Annette,

    ich kann dem, was Bär­bel sagt, nur zus­tim­men. Ganz davon abge­se­hen gibt es keine geheimen Blog­ger-Clubs, die andere nicht zulassen und weg­drän­gen. Ich zumin­d­est kenne keine. Tat­säch­lich ist es immer ein “First give. Then take.”, das Net­zw­erke auch unter Blog­gern ausze­ich­net. Und manch­mal passt es halt auch ein­fach nicht …

    Übri­gens hat­te ich dich ja sehr früh in meine Blogroll genom­men — bis du mich gebeten hast, deinen Blog wieder rauszunehmen. Hm. Wie würdest du so ein Ver­hal­ten werten? Und ja, ich gebe auch zu, dass mich dein … sagen wir, plöt­zlich sehr stür­mis­ches Wach­s­tum auf Insta­gram zumin­d­est befremdet und es auch nicht unbe­d­ingt ver­trauens­bildend war.

    All dies hat nichts mit Neid, Zick­igkeit und Stuten­bis­sigkeit zu tun, son­dern mit ganz nor­malen, nachvol­lziehbarem men­schlichen Ver­hal­ten. Finde ich.

    Alles Liebe,

    Susi.

    • Heppiness
      Heppiness
      15 . 11 . 2018

      Liebe Susi!

      Natür­lich gibt es diesen “geheimen Blog­ger-Kreis” oder welche Erk­lärung gibt es son­st dafür, dass mir alle zeit­gle­ich geschlossen ent­flogt sind, mich ignori­eren und so tun, als wenn es mich hier in der Blo­gosphäre nicht gibt????? Komisch oder???

      Ich hat­te Dich damals gebeten, mich aus Deine Blogroll wieder her­auszunehmen, weil der Link zu mein­er Seite erst­mal eine ganze Zeit lang ins Leere lief und das nach Google-Richtlin­ien nicht kor­rekt war. Ich war damals neu im Geschäft…vielleicht habe ich mich getäuscht und es war ein Fehler.…aber Du hättest mit mir reden kön­nen.

      Dich befremdet mein plöt­zlich stür­mis­ches Wach­s­tum auf Insta­gram???? Jet­zt muss ich wirk­lich schmun­zeln… mit meinen ger­ade mal 15 000 Fol­low­ern…:-) Meine Fol­low­erzahl ist stetig seit 3 Jahren gewachsen.…es gab niemals ein stür­mis­ches Wach­s­tum. Wenn ich das gewollt hätte, würde jet­zt noch eine Null mehr hin­ter der 15 ste­hen…:-)) Aber gut.…darüber haben wir uns bere­its über DN unter­hal­ten.

      Ich denke schon, dass es hier sehr wohl um Neid, Zick­igkeit und Stuten­bis­sigkeit geht…, denn gle­ich nach dem Erscheinen von diesem Blog­beitrag wurde ich von Eurem Häuptling block­iert ;-).

      Ich mag Dich…keine Frage.…aber was ich gar nicht mag, ist ungerecht­fer­tigtes Cyber-Mob­bing.

      Herza­ller­lieb­st
      Deine Anette a la HEPPINESS

  • Fran
    13 . 11 . 2018

    Ich mag deinen Blog. Du zeigst tolle, pro­fes­sionelle Fotos, du kannst schreiben und dein Stil ist klasse — beste Voraus­set­zun­gen also, um Erfolg zu haben, ob mit einem “elitären” Net­zw­erk im Rück­en oder ohne 😉 Let­z­tendlich sind echte Fre­unde weit mehr wert als irgen­dein Blog­gerzusam­men­schluss. Lass dich nicht unterkriegen.
    Liebe Grüße
    Fran

    • Heppiness
      Heppiness
      15 . 11 . 2018

      Meine liebe Fran…ich lasse mich niemals unterkriegen, ver­sprochen. Ich habe ein starkes Kämpfer­herz.…;-)

      Drück Dich für Deine lieben Worte.

  • Mandy
    14 . 11 . 2018

    Liebe Annette,

    ich kann dich total gut ver­ste­hen, wie schwierig es beim Bloggen ist Frauen ken­nen­zuler­nen, die einen in den “Kreis” rein­lassen.
    Das ist nicht nur in deinem Alter so, glaub mir..
    Ich finds aber richtig klasse, dass du dich davon nicht ent­muti­gen lässt, son­dern jet­zt auch noch zusam­men mit der Kati ein YouTube Video starten willst!
    Ich ziehe generell auch eher mein eigenes Ding durch, weil ich auf Zick­en­ter­ror und Konkur­ren­zkampf ein­fach gar keine Lust habe 😀

    Wir lassen uns nicht unterkriegen!

    Liebe Grüße aus Ham­burg
    Mandy von http://myglamoursecret.de

  • Alex
    14 . 11 . 2018

    Liebe Anette,

    ich finde es klasse dass du das The­ma laut aussprichst und kein Blatt für den Mund hälst! Pud­erzuck­er kön­nen sich andere in den Hin­tern blasen, das hast du nicht nötig 😉
    Deine Fol­low­er lieben dich und wis­sen wie sie dich zu nehmen haben — daran wer­den auch keine bis­si­gen Stuten was ändern!
    Kati und Du ihr seid ein tolles Team, hal­tet zusam­men dann wird bes­timmt was richtig tolles draus 🙂

    Drück dich,
    Alex

  • gila
    15 . 11 . 2018

    Liebe Anette,
    ich finde Deinen blog wun­der­bar: höchst ästhetisch, sowohl was Deinen Stil als auch Fotos und Loca­tions bet­rifft, und Du bringst immer wieder The­men, die mich inter­essieren und inspiri­eren. Da ich sel­ber keinen blog betreibe (das allerd­ings plane für die näch­ste Zeit, wenn ich mal weniger arbeite) weiß ich nicht so genau, wie wichtig es ist, sich zu ver­net­zen — kann mir aber gut vorstellen, dass man sich wün­scht, auf so ein­er Spiel­wiese andere “Spielka­m­er­aden” zu find­en, mit denen man Spaß hat, sich trifft und sich aus­tauscht. Aber diese “Stuten­bis­sigkeit” von ver­meintlichen Alpha-Tierchen (deren Klappe meis­tens größer ist als ihr Gehirn) kenne ich bestens aus allen möglichen Lebens­bere­ichen, und ich finde es toll, wie mutig und uner­schrock­en Du das hier ein­fach mal zur Sprache bringst (…DAS ist Alpha, wenn Du mich fragst…) Aber Du wirst Dich von solchen Leuten nicht unterkriegen lassen, dazu bist Du viel zu klug. Hab ein schönes Woch­enende,
    liebe Grüße
    Gila

  • Carina
    16 . 11 . 2018

    Liebe Anette,
    DU BIST DIE BESTE!!!
    …mehr kann ich dazu nicht sagen!
    LG
    Cari­na

  • Silvia Griff
    25 . 11 . 2018

    Liebe Anette , du hast es gar nicht nötig irgend­wo dazu zu gehören. Finde deine eige­nen Leute . Ich finde auch man lernt voneinan­der und für mich sind Andere keine Konkur­renz. Aber ich bin noch nicht lange dabei und ich muss noch viel ler­nen , mir macht es aber enorm viel Spaß und ich schaue und lese gerne deine Artikel, du bist mir sehr sym­pa­thisch, weil du sagst ‚was du denkst und das so finde ich macht dich aus , wenig­stens für mich . Ich freue mich jeden Tag auf deine Sto­ry.
    Sil­via

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.