4 Tipps für einen perfekten Mädelsabend

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

4 Tipps für einen perfekten Mädelsabend oder Mädels grillen einfach anders 😉

 

Freundschaften sind unverzichtbar, aber sie fallen nicht vom Himmel. Sie sind nicht selbstverständlich und schon gar keine Selbstläufer. Sie brauchen der regelmäßigen Pflege und Empathie, genau wie jede Beziehung auch. Leider hört man mittlerweile viel zu oft: „Das müssen wir öfters mal machen“ oder „Wir haben uns schon viel zu lange nicht mehr gesehen“. Frau ist einfach viel zu sehr mit dem Alltag beschäftigt… Job, Familie, Haushalt… puh wo bleibt da noch die Zeit für die Mädels, die man längst einladen wollte.?! Freundschaften erfordern Zeit, aber diese Investition lohnt sich tausendfach, liebe Mädels. Denn Freunde – so lese ich gerade auf der Internet-Seite von Planet Wissen – spielen als „lebensverlängernde“ Maßnahme eine viel wichtigere Rolle als die eigenen Kinder oder andere Verwandte, den eigenen Ehemann eingeschlossen. Frauen gewinnen mit guten Freundschaften im Durchschnitt vier, Männer sogar fünf Lebensjahre – so die Wissenschaftler. Aber nicht nur das, neben dem Überlebensvorteil, den Freundschaften schaffen, sind Freunde besser als jeder Psychotherapeut und gleichzeitig das perfekte Mittelchen gegen psychische und depressive Erkrankungen. Das betätigen mittlerweile auch verschiedene wissenschaftliche Studien. Also Mädels, es ist höchste Zeit mal wieder ein unbeschwertes Get-Together mit viel positiver Energie zu organisieren, denn schließlich wollen wir doch alle zufrieden alt werden oder etwa nicht? Hier ein paar Tipps wie es sicherlich erfolgreich gelingen wird:

Gästeempfang beim Mädelsabend

Meine 4 Tipps für einen perfekten Mädelsabend

 

TIPP 1: KEEP IT SIMPLE

Überlege Dir 3 bis 4 einfache Rezepte die etwas hermachen. Je nachdem wie viele Mädels kommen. Mach es Dir an dieser Stelle nicht so kompliziert und vor allem nicht so aufwendig. Das Ganze soll ja nicht im Stress enden. Ihr wisst doch Mädels, Stress ist kontraproduktiv für unsere Schönheit 😉 Am besten Du entscheidest Dich für etwas, was Du leicht zubereiten kannst. Etwas was einfach ist und dennoch was hermacht. Das entlastet ungemein und verhilft Dir entspannt zu bleiben. Ich stehe momentan total auf meinen Tisch-Grill. Inspiriert hat mich meine Freundin Karin, die heute auch als Erste in den Genuss von diesem herrlichen Gerät kommt. Das Schöne am Tischgrill ist, dass wir beim Brutzeln gemütlich am Tisch sitzen können, dabei quasseln, Päuschen einlegen (für ein Zigarettchen), danach weiter Schlemmen – denn der Grill ist ja fix ein- und ausgestellt. Ein weiteres Plus ist, dass die Zutaten dabei nicht verkochen. Sie werden beliebig frisch nachgelegt, sodass nichts anbrennt oder auskühlt. Also optimal geeignet für einen langen fröhlichen Quassel-Abend mit Freundinnen. So ganz am Rande… für ein romantisches Candle-Light-Dinner ist der Grill ebenfalls bestens geeignet! Und falls einen das leidenschaftliche Fieber packt – Grill runter drehen und später weiter essen. Darüber hinaus ist der Tischgrill natürlich äußerst praktisch. Es wird keine Kohle benötigt, sondern nur eine Steckdose. Keine Geruchsbelästigung also an Haaren, Klamotten etc. 😉 Auch die Vorbereitungszeit ist nicht sehr lang – der Tischgrill ist sofort startklar und einsatzbereit (das schafft kein Mann) . Es muss nicht lange auf eine Erhitzung gewartet werden. Das Essen kann umgehend auf dem Grill platziert werden. Wenn ich meinen Text jetzt so lese, könnte man meinen, es handelt sich hier um einen Werbe-Artikel für einen Tischgrill. Ist es aber nicht, denn es gibt hier keinen Code HEPPINESS über den du dann den Grill 20% billiger bekommst.

 

TIPP 2: DIE VERPFLEGUNG

Ich habe mich für ein leicht asiatisch angehauchtes Menü entschieden:

Bestes US-Rinderfilet in feine, mundferechte Stücken geschnitten – es zergeht förmlich auf der Zunge
Frischer Thunfisch bester Qualität – damit er entweder roh oder kurz angegart verzerrt werden kann
Große frische Garnelenschwänze (habe ich ganz vergessen zu fotografieren)
Ganz viel frisches Gemüse, wie Zuckerschotten, Zucchini, Paprika, Kartoffeln (vorgegart)

Hier könnt ihr experimentieren und Eurer Phantasie freien Lauf, ganz wie es Euren Gaumen Freude bereitet. Gewürze, wie Wasabi, Sojasoße, eingelegten Ingwer oder andere, könnt ihr ganz nach Lust und Laune verwenden, das ist ja gerade das Schöne daran.

TIPP 3: FEUCHT FRÖHLICH – DIE GETRÄNKEWAHL

An meinen Mädelsabenden trinken wir vor allem Champagner. Nicht aus dekadenz, sondern weil er gesund ist. Habt ihr gewusst, dass Champagner vor Alzheimer- und Demenzerkrankungen schützt?  Drei Gläser am Tag sind – laut einer Studie der britischen Reading University – die perfekte Dosis. Und das ist noch längst nicht alles Mädels!  Jetzt kommt’s. Ein Gläschen Champagner hat nur 80 Kalorien und ist im Gegensatz zu allen anderen Getränken ein echter Diät-Drink. Seitdem ich das alles weiß, seitdem liegen bei mir immer ein paar Flaschen Champagner auf Vorrat im Eisfach. Und das alles ohne ein schlechtes Gewissen. Denn ich will weder dement, noch fett wie eine Juli-Wachtel werden 😉

TIPP 4: DAS AUGE ISST MIT

Du wirst immer Großes Entzücken hervorrufen, wenn Du Dir Gedanken über das Anrichten machst. Das ist meine Erfahrung. Es ist nicht nur schön anzusehen, sondern meine Mädels spüren auch wie sehr ich sie schätze und das ist doch was Schönes. Passend zum Essen habe ich mich für eine leicht asiatische Tischdekoration entschieden. Ich möchte einfach, dass sich bei so einem Mädels-Abend jede, mich eingeschlsossen, wie Ludwig XVI. fühlt!
Tischgrill mit Tischdekoration und Tischset beim Mädelsabend

Snacks auf dem Tisch für Mädelsabend

Tischdekoration und Champagner für den Mädelsabend

Gedeckter Tisch für den Mädelsabend

Kerzen für den Mädelsabend werden angezündet

Tischdekoration für den Mädelsabend

Tischset für den Mädelsabend

All meinen stillen Leserinnen aus Coburg, verrate ich nun im folgendem, wo ich all die schönen Schmuckstücke gefunden habe.

Tischdekortaion:

Das Geschirr ist von Wittkemper – Living – . Gefunden habe ich alles im Warenhaus „SEELENLUST“ in Coburg. Ein Laden zum Träumen und Genießen, denn neben schönen Wohnaccessoires und Deko-Artikel werden auch  Genüsse wie Schokolade, Pralinen, Gebäck, Weine angeboten. Alle Artikel sind handverlesen und mit Liebe ausgewählt. Der Laden ist eine wirkliche Bereicherung für Coburg und lädt ein zum Bummeln, Stöbern und Seele baumeln lassen. Schaut doch mal rein und überzeugt euch selber!

Die Servietten + Serviettenhalter sind von Bloomingville. Gefunden habe ich beides, sowie die Vase samt Blätter bei „Blooms and Rooms“ in Coburg. Auch dieser Laden ist eine echte Bereicherung für alle Coburger. Die Inhaberin Alexandra Probst-Schnellhardt bringt vor allem Individuelles, Handwerkliches, Blumiges, Wohnliches, Natürliches, Kreatives, Ausgefallenes, Gemütliches, Duftendes, stimmungsvolles und Inspirierenden Flair in die Innenstadt. Also nichts wie hin und lasst euch von Blooms & Rooms/Floristik und Wohnen begeistern!

Die Metallwindlichter von multic sowie alle Kerzen habe ich im Einrichtungshaus Schulze in Rödental gekauft.

Den Tischgrill von Caso-Design habe ich im Media-Markt gefunden.

Last but not least. Alle Zutaten für das Essen habe ich im Edeka-Center Wagner auf der Lauterer Höhe gekauft. Für mich ist dieses Center das Maß aller Dinge, wenn es um Qualität und Frische geht.

Und glaubt mir eins meine lieben Follower aus Coburg und Umgebung: Dieser Mädelsabend wurde durch keine einzige Spende ermöglicht. Was ihr hier lest und seht – von all diesen Dingen bin ich fest überzeugt.

Mein Lieblings-Fazit: Lasst mindestens dreimal pro Woche die Champagnerkorken knallen und habt dabei kein schlechtes Gewissen mehr, denn ihr tut nicht bloß etwas für die gute Stimmung, sondern trinkt auch gegen das Risiko an, an Alzheimer und Altersdemenz zu erkranken.

 

Mädelsabend mit einem Glas Champagner

 

P.S. Einen kleinen Rückblick zu meinem letzten Mädelsabend könnt ihr euch hier anschauen:

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
3 Responses
  • Esther
    21 . 11 . 2017

    Hört sich toll an und die Fotos sprechen dafür das ihr einen tollen Abend hattet.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/pink-trench-coat/

    • Heppiness
      Heppiness
      25 . 11 . 2017

      Hallo liebe Esther!
      Der Abend war wunderbar – die Bilder sprechen also die Wahrheit. Danke für Dein Feedback. Drück Dich.

      LG Deine Anette a la Heppiness

  • Natascha
    29 . 11 . 2017

    Liebe Anette,
    ich habe das kürzlich auch gelesen und war gleich dankbar viele liebe Mädels an meiner Seite zu haben. Was den Psychiater angeht stimmt es aufjedenfall. Mit meinen Freundinnen kann ich alles besprechen. Immer und immer wieder 🙂
    Übrigens, dein Filmchen und die Fotos sind total inspirierend. Ich überlege schon wie ich das umsetzen kann 🙂
    LG Natascha

KOMMENTARE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.