Wie mich Pilates Übungen fit halten

Wer­bung

Fitness und Energie für den ganzen Körper

Seit ein paar Jahren, genau genom­men seit­dem ich eine selb­ster­nan­nte Voll­blut-Blog­gerin bin, ver­bringe ich am Tag mehrere Stun­den am Schreibtisch. So langsam habe ich das Gefühl, dass ich einen „Büro-Rück­en“ und eine schlechte Kör­per­hal­tung bekomme. Ihr wisst schon — run­der Rück­en, schiefer Kopf, einge­fal­l­en­er Brustko­rb und hän­gende Schul­tern. Ich will jet­zt hier nicht jam­mern Mädels, denn ihr ken­nt ja alle meine Devise: „Jam­mern ist nicht sexy“. Apro­pos sexy … um weit­er­hin sexy zu bleiben, muss ich den begin­nen­den Symp­tomen den Kampf ansagen — denn das Geheim­nis ein­er tollen Ausstrahlung liegt doch vor allem in ein­er anmuti­gen Kör­per­hal­tung. 😊

PIlates gibt Fitenss und Energie für den ganzen Körper

So, und wie sagt man diesen Symp­tomen am besten den Kampf an? Richtig, mit dem richti­gen Sport! Also, habe ich eine Sportart gesucht, die mich fes­selt, überzeugt, Spaß macht und vor allem eins kann- meinen Body wieder streckt und in die Länge zieht!

Nach langem Recher­chieren und sich schlau machen, bin ich let­z­tendlich auf einen Artikel über Pilates gestoßen und Bin­go … ich war geflasht!

Pilates Übungen halten mich fit

Was ist Pilates überhaupt?

Für alle die Pilates nicht ken­nen, habe ich noch eine kurze Def­i­n­i­tion zusam­mengestellt: Pilates ist eine san­fte, aber den­noch sehr wirkungsvolle Train­ingsmeth­ode für Kör­p­er und Geist. Der Fokus liegt hier­bei auf der Kör­per­mitte, dem soge­nan­nten Pow­er­house. Das Train­ing der Tiefen­musku­latur im Beck­en und in der Taille verbessert die Beweglichkeit, ohne dabei die Gelenke zu belas­ten. Zudem verän­dert man durch das Pilates-Train­ing seine Bewe­gungs- und Hal­tungs­ge­wohn­heit­en. Ob mit Geräten oder auf Mat­ten – aber auch mit Kleingeräten wie Bällen und Bän­dern – Pilates bietet ein bre­ites Feld an Vari­a­tio­nen. Da ist für jeden was dabei. 😉

Pilates gibt mir den Ausgleich

Wie prak­tisch, dass fast zeit­gle­ich ein schick­es Loft-Stu­dio ganz in der Nähe von Coburg eröffnet hat. Gibt es eigentlich Zufälle im Leben, oder ist alles vorherbes­timmt?! 😉 Naja, jeden­falls habe ich mir vor cir­ca einem hal­ben Jahr mein Stirn­band aufge­set­zt, den inneren Schweine­hund besiegt und mich in das schicke Loft begeben und es bis dato nicht bereut. Seit­dem ich regelmäßig an den Pilates-Kursen von dem wun­der­baren Jens teil­nehme, hat sich meine Fit­ness sowie die Kör­per­hal­tung deut­lich verbessert — ich würde sog­ar von einem kleinen Wun­der sprechen. 😉

5 Gründe, die für Pilates sprechen

Klingt das ver­lock­end Mädels? Dann pro­biert es ein­fach aus! Denn neben ein­er besseren Fit­ness und Kör­per­hal­tung gibt es noch fünf weit­ere Gründe für uns Mädels, schnell­st­möglich einen Pilates-Kurs aufzusuchen — aufgepasst:

1. Mit Pilates bekommt Frau einen straffen Knack-Po

Hal­löchen Popöchen: Bei vie­len Pilates-Übun­gen wer­den die Pomuskeln stim­uliert und geformt. Wenn ihr dann noch zusät­zlich jeden Tag ein paar Trep­pen steigt, dann wird Euer Popöchen bald zum absoluten Hin­guck­er. Naja, ich will hier nicht maß­los übertreiben … aber der Popo rutscht dank der Pilates-Übun­gen zumin­d­est nicht weit­er nach unten. 😉 Erdanziehungskraft Adé!

2. Pilates hilft beim Winkfleisch

Weit­er gehts: auch hier wer­den die meis­ten Lausch­er jet­zt groß! Denn auch hier sagen wir der Erdanziehungskraft den Kampf an. Die Arme wer­den straf­fer und definiert­er und das ganz ohne Gewichte! Wer also kün­ftig seine Arme zeigen möchte – ganz ohne Wink­fleisch – der ist bei Pilates genau richtig. Das Ganzkör­per­train­ing sorgt wirk­lich dafür, dass jed­er Muskel unseres Kör­pers beansprucht wird – selb­st Muskeln von denen ich nicht mal wusste, dass diese existieren. 😉

Pilates hilft beim Winkfleisch 3. Pilates hilft bei Cellulite

Ja Mädels, Pilates ver­fein­ert zusät­zlich das Haut­bild und wirkt Cel­lulite ent­ge­gen – es reduziert sog­ar bere­its existierende Orangen­haut! Dafür gibt es sog­ar speziell entwick­elte Übun­gen wie das Faszien-Train­ing, diese helfen ein feineres Haut­bild zu erlan­gen. Vergesst die ganzen Cremes oder Mas­sagegeräte – die ange­blich helfen sollen … ich glaube an die Kraft des Pilates und kann aus eigen­er Erfahrung sagen: Cel­lulite Adé!

4. Pilates hilft bei Stress

Wie bei jed­er anderen Sportart schüt­tet der Kör­p­er auch hier Glück­shormone aus. Diese sor­gen unmit­tel­bar dafür, dass Stress abge­baut wird. Seid ihr also mal wieder gestresst von Kind und Kegel, dann legt eine Runde Pilates ein und schwupp die wup­ps gehts euch wieder bess­er. 😉 Ganz neben­bei tut ihr auch noch was für euren Body – ist das nicht ein fair­er Deal?!

Und last but not least:

5. Pilates sorgt für bessere Orgasmen und hilft dabei, Eheproblemen vorzubeugen

Aufgepasst Mädels, jet­zt wird’s heiß! Denn ein Pilates-Train­ing zielt vor allem auf die tief sitzen­den Muskeln ab. Mit “tief sitzend” ist auch der Beck­en­bo­den gemeint und genau dort liegt das Sex-Geheim­nis (und das Geheim­nis viel­er Ehen 😉 ): Wer den Beck­en­bo­den regelmäßig trainiert, stärkt und durch­blutet das dor­tige Muskel­gewebe, was inten­si­vere und schneller kom­mende Orgas­men ermöglicht. Euer Herzilein wird begeis­tert sein, wenn er nicht mehr eine halbe Ewigkeit an Eur­er Befriedi­gung arbeit­en muss … — ihr wisst doch Mädels, fast alle Män­ner sind Min­i­mal­is­ten. 😉

Pilates hilft mir besonders bei Stress

Pilates im Brodwaybody-Pilates-Loft in Coburg

Na, was sagt ihr? Kon­nte ich Euch überre­den? Also, ich bin mir ziem­lich sich­er, dass min­destens ein­er der Gründe euch überre­den kann, Pilates zumin­d­est ein­mal auszupro­bieren.

Auf Pilates, fer­tig Los!

Pilates Übungen in Brodwaybody-Pilates-Loft in Corburg

Um den üblichen Ablauf nicht zu stören, wur­den diese Bilder außer­halb der gewohn­ten Train­ingsstun­den im Brod­way­body-Pilates-Loft in Röden­tal bei Coburg aufgenom­men. An dieser Stelle möchte ich mich bei meinem Train­er Jens ganz her­zlich bedanken. Du bist der Beste!

Und für alle die in und rund um Coburg wohnen: Schaut unverbindlich im Broad­way-Pilates-Loft vor­bei, denn ein Pilates-Kurs strafft nicht nur den Body, son­dern erset­zt auch den Ehe-Ther­a­peuten 😉

JUST DO IT!

Eure Anette a la HEPPINESS

So hält mich Pilates fit

 

 

6 Responses
  • Iris Preißendörfer
    28 . 09 . 2018

    Hal­lo meine Liebe,erstens machst du eine sehr gute Fig­ur bei Pilates(hab noch andere Bilder von früher im Kopf;))so denke ich ‚dass du für dich das Richtige gefun­den hast um den Kör­p­er ein bis­sel auf Trab zu hal­ten ‚weit­er so meine Gute!!!Zweitens hat mich dein Blog Beitrag inspiri­ert mal im Inter­net nach Pilates zu googeln und mir Vidios anzuschauen,oder stellst du mal welche rein?Drittens merke auch ich eine schlechte Hal­tung bei bei,mal guggen vielle­icht werde ich ja auch noch ein Pilates Fan;)
    Ich wün­sche dir ein wun­der­schönes Wochende:*
    Liebe Grüße Iris

    • Anette Hepp
      04 . 10 . 2018

      Hal­lo meine liebe Iris!

      Ich kann Dir Pilates nur wärm­stens ans Herz leg­en. Fang ein­fach an…und Du wirst sehen, auch Dir wird Pilates helfen 😉

      Lieb­ste Grüße
      Deine Anette

  • Alex
    29 . 09 . 2018

    Hal­lo meine Liebe,
    Sehr inter­es­san­ter Beitrag! So viel wusste ich gar nicht über Pilates, das ist ja wirk­lich erstaunlich. Na ich denke ich sollte es doch mal aus­pro­bieren 🙂

    Ciao ciao,
    Alex

    • Anette Hepp
      04 . 10 . 2018

      Hi Alex!

      Schließ Dich uns ein­fach an!.….und auch Du wirst süchtig 😉

      LG
      Anette a la HEPPINESS

  • EvelinWakri
    29 . 09 . 2018

    Liebe Annette,
    Von Pilates bin ich seit Jahren begeis­tert, da man die Übun­gen auch zu Hause sehr gut durch­führen kann. Mit Hil­fe eines Per­son­al­train­ers habe ich mein Home­train­ing zusam­mengestellt und ver­suche min­destens 3x die Woche meine Pilatesübun­gen zu machen. Dem­nächst wer­den die Pro­gramme wieder umgestellt. Deinen Bericht über diese kör­per­lichen Verän­derun­gen kann ich nur bestäti­gen. Du siehst ein­fach fan­tastisch aus.
    Liebe Grüße Evelin­Wakri

    • Anette Hepp
      04 . 10 . 2018

      Hal­lo meine liebe Evelin!

      Danke für Dein wun­der­bares Feed­back. Ein­mal Pilates immer Pilates.…..;-).
      Also, ich für meinen Teil kann sagen, dass ich meine Sportart gefun­den habe.

      Bis bald
      Deine Anette

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.