Klassisch & Maritim

Trends kommen und Trends gehen!

Klas­sisch & Mar­itim: Während ein Klei­dungsstück in ein­er Sai­son der let­zte Schrei ist, kann es in der näch­sten Sai­son wieder kom­plett abgeschrieben sein. Es gibt jedoch Klei­dungsstücke, die, egal wann, egal wo und egal in welch­er Kom­bi­na­tion, ange­sagt sind und ein­fach immer gehen“. Die Rede ist mal wieder von einem Klas­sik­er. Ich per­sön­lich finde ja, dass diesen Klas­sik­ern oft viel zu wenig Beach­tung geschenkt wird. Wer mich ken­nt und meine Blog­beiträge regelmäßig liest, weiss, dass ich nicht unverblümt alle Mod­e­trends mit­mache und auch pausen­los mit der saison­al wech­sel­nden Mode mit­ge­he. Das ist vielle­icht auch der Grund, warum ich nicht regelmäßig Mode­beiträge poste. Klar schaue ich mir gerne alle neuen Trends in den Mag­a­zi­nen an, aber ich trage einen Look nie so, wie es mir die Zeitschriften oder die ange­sagtesten Mode-Blog­gerin­nen rat­en, Geschweige denn, wie es mir die Fash­ion-Indus­trie gerne dik­tieren möchte. Ich habe meinen per­sön­lichen Stil gefun­den und trage nur das, was mir auch gefällt und was mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Und je mehr Leben­s­jahre ich zäh­le, desto mehr weiß ich, was mir wirk­lich ste­ht und worin ich mich so richtig wohl füh­le.

Klassisch & Maritim

Nichts geht über hochw­er­tige und bequem geschnit­tene Klei­dung. Das heutige Out­fit beste­ht fast auss­chließlich aus Basics. Da es sich bei uns in den ver­gan­genen Tagen ziem­lich abgekühlt hat, trage ich unter meinem Caban, der bere­its ein paar Jahre auf den Buck­el hat und den ihr ja bere­its aus ver­schiede­nen Posts ken­nt (klickt hier), einen war­men Strick­pullover. Der Pullover ist schlicht, wirkt aber dank der Knopfleiste beson­ders edel sowie mod­ern und ist genau wie der Stiefel ein Neuzu­gang in meinem Klei­der­schrank. Nor­maler­weise wäre das Out­fit ziem­lich unspek­takulär, wenn da nicht mein Bak­er Boy Hat wäre. Der ver­lei­ht meinem All­t­agslook im Han­dum­drehen eine beson­dere Note, wie ich finde. Pullover und Stiefel habe ich bei Ralph Lau­ren in München gefun­den. Ein Store, den ich Euch wirk­lich nur wärm­stens ans Herz leg­en kann. Top Beratung, top Ser­vice, top Verkauf­sat­mo­sphäre. Das wird ganz sich­er auch nicht mein let­zter Besuch in dieser gut­sortierten Bou­tique gewe­sen sein, denn ich habe dort noch was auf den Schirm 😉

The Look
Caban:
Mari­na Yacht­ing (alt)

Hose: Zara (alt)
Pullover: Ralph Lau­ren (neu)
Stiefel: Ralph Lau­ren (neu)
Tasche: Louis Vuit­ton (alt)
Ring: Bvl­gari (alt)

Brille: Moscot (neu)

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Responses
  • Birgit
    17 . 11 . 2017

    Hal­lo,
    Das Out­fit ist sehr schön und ste­ht dir aus­geze­ich­net. Deine Stiefel sind super, war ein guter Kauf. Ich bin auch ein Fan von Mod­eklas­sik­ern. Vor allem bei Klei­dungsstück­en, die teur­er sind, wie z.B. Män­tel.
    Liebe Grüße
    Bir­git
    Fortyfiftyhappy.de

    • Heppiness
      Heppiness
      23 . 11 . 2017

      Hal­lo Bir­git! Danke für Dein Feed­back! Ich denke auch die Stiefel waren eine gute Entschei­dung. Sie sind Klas­sik­er und wer­den mich viele Jahre lang begleit­en. Bis bald Deine Anette a la Hep­pi­ness

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.