11 Make-up Tipps für ein optisches Facelift

Jünger schminken mit dem richtigen Make-up

Hi Mädels! Alle die mei­nen Blog regel­mä­ßig lesen und ver­fol­gen wis­sen, dass nicht Mes­ser­chen und Sprit­ze mei­ne Ver­jün­gungs-Wun­der­waf­fen sind, son­dern mein Make-up und mei­ne Schmink­tech­nik mich dabei unter­stüt­zen, mich ein paar Jah­re jün­ger zu schum­meln. War­um also Lip­pen auf­sprit­zen und Botox ver­wen­den, wenn ich ganz ein­fach zu Hau­se vor dem Spie­gel ein wenig nach­hel­fen kann?

Und dar­um ver­ra­te ich euch hier und jetzt, ganz exklu­siv, wie­der ein paar Make-up-Tipps und Schmink-Tricks, die wie ein opti­sches Face­lift wir­ken.

Meine 11 Make-up Tipps für ein optisches Facelift

Make up tricks für ein optisches Facelift mit La Mer Gesichtspflege und Feuchtigkeitspflege

Tipp 1: Das Gesicht vorbereiten

Die Basis jeden Make-ups soll­te eine Feuch­tig­keits­creme sein, die die Haut gut ver­sorgt und rosig frisch aus­se­hen lässt. Dafür benut­ze ich momen­tan eine Gel-Creme von La Mer. (sie­he Blog­post La Mer Kos­me­tik). Natür­lich wür­den spe­zi­el­le Fal­ten Fil­ler Cremes mit Hyaluron  den Ver­jün­gungs­ef­fekt zusätz­lich unter­stüt­zen aber lei­der ver­tra­ge ich all die­se Pfle­ge­pro­duk­te auf Grund mei­ner rosa­zea geplag­ten Haut nicht. (sie­he Blog­post Wel­ches Make-up bei Rosacea) Alter­na­tiv dazu trin­ke ich jetzt Hyaluron, wie ihr sicher­lich aus mei­nem Blog­post Anti-Aging Drink mit Hyaluron wisst.

Make-up Tricks für ein optisches Facelift mit Hyaluron

Bevor alle nun fol­gen­den Tipps erfol­gen, habe ich natür­lich mein Gesicht sorg­fäl­tig grun­diert und abge­pu­dert.

Tipp 2: Concealer als Wunderwaffe

Einen Con­cea­ler unter die Brau­en, auf dem unge­schmink­ten Lid  und unter die Augen ver­tei­len. Das hellt die Augen­par­tie optisch auf und macht sie strah­len­der. So wird euer Blick zusätz­lich geboost. Zart schim­mern­den Lid­schat­ten oder  High­ligh­ter in Cham­pa­gner  in die inne­ren Augen­win­kel tup­fen. Hier benut­ze ich zur­zeit den Creme Eyes­ha­dow 804 von Cha­nel.

Als Con­cea­ler benut­ze ich bereits seit Jah­ren den Tou­che Eclat Nr.2 in Stift­form mit einem klei­nen Pin­sel-Appli­ka­tor. Wählt bit­te eine Far­be, die einen Haut­ton hel­ler ist als Eure nor­ma­le Gesichts­far­be. Wich­tig: Ist der Farb­ton zu hell, siehst du wie eine Eule aus! Außer­dem soll­te der Con­cea­ler einen leich­ten Gelb­stich haben, denn der kaschiert blaue Ver­fär­bun­gen, wie Augen­rin­ge und Äder­chen am gründ­lichs­ten.

Make-up Tricks für ein optisches Facelift mit Highlighter Touch Eclat und Yves Saint Laurent

Make-up tricks für ein optisches Facelift mit Eyeshadow von Chanel

Tipp 3: Die Naso-Labial-Falte pimpen

Con­cea­ler in die Naso­la­bi­al­fal­te und neben die Nasen­flü­gel tup­fen, ein­klop­fen und  ver­blen­den.

Jünger schminken mit Touche Eclat

Tipp 4: Wangenlifting

Zart dosiert  imi­tiert pink­far­be­nes Rouge die fei­ne Röte jun­ger Haut. Außer­dem wer­den die  Wan­gen  durch zar­tes Pink oder pfir­sich­far­be­nes Rouge nach oben gezo­gen. Mein Rouge von Cha­nel 72 ROSE INITIAL tra­ge ich ent­lang des Wan­gen­kno­chens bis hin zum Ohr auf. Wem pink zu grell ist, dem emp­feh­le ich ein zar­tes Apri­kot.

Meine Make-up Tipps für ein jüngeres Aussehen

Tipp 5: Augenbrauen stylen und in Form bringen

Mädels, ein  schön geschwun­ge­ner Brau­en­bo­gen wirkt wie ein Mini-Lif­ting, weil er den Blick öff­net. Fünf Jah­re könnt ihr locker weg­mo­geln, wenn ihr eure Augen­brau­en in Top­form bringt. Und so funk­tio­niert es : Zuerst lasst ihr euch eure Augen­brau­en pro­fes­sio­nell in Form zup­fen! Tipp: Bit­te das letz­te Drit­tel zum Ende hin immer schma­ler zup­fen las­sen! Habt ihr eure Brau­en erst­mal schön in Form gebracht, dann jeden Tag mit einem Augen­brau­en­stift in kur­zen Stri­chen die Brau­en nach­zeich­nen und beto­nen. Dafür benut­ze ich den Augen­brau­en­stift von Cha­nel  812. Und glaubt mir, danach sehe ich gleich wacherund fri­scher aus.

Augenbrauen schminken

Tipp 6: Lidstrich ziehen

Wie bereits erwähnt, kann man mit dem rich­ti­gen Augen-Make-up bis zu 5 Jah­re weg­schum­meln. Außer­dem len­ken schön geschmink­te Augen geschickt von Fält­chen ab. Abso­lu­tes Muss also, ob mit oder ohne Augen-Make-up: ein fei­ner Lid­strich. Er ver­dich­tet optisch die Wim­pern, denn die­se wach­sen ja auch immer spär­li­cher über die Jah­re. Jeder Lid­strich ver­leiht  dem Make-up- Look im Hand­um­dre­hen einen Wow-Effekt.  Ich zie­he mei­nen Lid­strich mit dem Eye­li­ner Pen von Cha­nel Nr.10.

Lidstrich ziehen

Tipp 7: Wimpern boosten

Und groß müsst ihr eure Augen schmin­ken! Gro­ße Augen sind der Geheim­tipp für die ewi­ge Jugend. Getusch­te Wim­pern wir­ken wie ein Ver­grö­ße­rungs­glas und öff­nen das Auge. Tief­schwar­ze Mas­ca­ra bringt den größ­ten Effekt. Momen­tan arbei­te ich mit der Mas­ca­ra Sump­tuous Extre­me Black von Estee Lau­der.

Meine Make-up Tipps für einen jüngeren Look

Die richtige Wimperntusche verwenden

Tipp 8: Große Augen machen

Einen zusätz­li­chen Jung­brun­nen­ef­fekt erhal­tet ihr, wenn ihr euch einen künst­li­chen Wim­pern­kranz auf­klebt. Schwung­vol­le, dich­te Wim­pern wir­ken jugend­lich und geheim­nis­voll. Momen­tan benut­ze ich die künst­li­chen Wim­pern Nr.120 von Ardell. Abso­lut natür­lich und leicht in der Hand­ha­bung. Das Auf­kle­ben erfor­dert aller­dings ein biß­chen Fin­ger­spit­zen­ge­fühl. Schaut Euch dazu am bes­ten mein Video auf You­Tube an:

Künstliche Wimpern von Ardell

 

Tipp 9: Lippen betonen

Um die Lip­pen zu beto­nen und vol­ler aus­se­hen zu las­sen, arbei­te ich eine hel­le Abdeck­creme – am bes­ten eine Nuan­ce hel­ler als die Haut – rund um den Mund ein. Dadurch wer­den die Lip­pen stär­ker betont und her­vor­ge­ho­ben und mein Mund wirkt deut­lich grö­ßer.

Lippen optisch größern schminken

Tipp 10: Lippen betonen

Um die Lip­pen zu beto­nen und vol­ler aus­se­hen zu las­sen, arbei­te ich zuerst eine hel­le Abdeck­creme – am bes­ten eine Nuan­ce hel­ler als die Haut – rund um den Mund ein. Dadurch wer­den die Lip­pen stär­ker betont und her­vor­ge­ho­ben und mein Mund wirkt deut­lich grö­ßer. Danach umran­de ich mei­ne Lip­pen mit einem Lip-Liner und tra­ge anschlie­ßend einen roten Lip­pen­stift von Cha­nel auf (Nr. 484). War­um rot? Eine Stu­die aus Penn­syl­va­nia zeigt, dass rote Lip­pen optisch jün­ger machen. Der Farb­kon­trast im Gesicht einer Per­son gehört laut der Stu­di­en­ergeb­nis­se zu den Kri­te­ri­en, ob eine Per­son auf uns jugend­lich wirkt oder nicht. Im Alter ver­liert der Mensch Pig­men­te: Die Haa­re wer­den grau und die Lip­pen­far­be ver­blasst. Die Lip­pen jun­ger Frau­en sind dunk­ler sind und heben sie sich auch stär­ker von der Gesichts­far­be ab. Roter Lip­pen­stift ver­stärkt die­sen Effekt.

Lippenstift von Chanel

Tipp 11: Schlupflider kaschieren

Ein wich­ti­ger Schmink­tipp, um jün­ger aus­zu­se­hen betref­fen die Augen: Schlupfli­der las­sen die Augen müde und klein wir­ken. Um etwas fri­scher aus­zu­se­hen, tra­ge ich einen hel­len, meist leicht rose­far­be­nen, Lid­schat­ten auf das gesam­te Ober­lid auf. Danach tra­ge ich einen dunk­len Lid­schat­ten ent­lang des Knö­chels der Augen­höh­le auf. Dabei arbei­te ich immer von außen nach innen. Anschlie­ßend ver­wi­sche ich die Linie sanft nach oben und nach unten, um die Optik weich zu gestal­ten. Mehr dazu seht ihr in mei­nem Blog­post Schlupfli­der schmin­ken und rich­tig kaschie­ren und auch in mei­nem You­Tube Video:

Make up tricks für ein optisches Facelift mit Lidschatten von Guerlain

Also Mädels, mit die­sen ein­fa­chen Tricks könnt ihr euch optisch ver­jün­gen, ohne euch gleich unters Mes­ser­chen zu legen. Und wem es nicht gefällt, der kann es sofort wie­der abschmin­ken. Ist doch tau­send­mal bes­ser als eine OP, oder?

Viel Spaß beim Aus­pro­bie­ren! Und, wer von Euch noch mehr sehen will, schaut am bes­ten auf mei­nem You­Tube-Kanal vor­bei!

Eure Anet­te a la HEPINESS

Meine Schminkanleitung damit Ihr jünger ausseht

 

11 Responses
  • Lucia
    15 . 04 . 2018

    Dan­ke für die Tipps. Was ist der Unter­schied zwi­schen der YSL Mas­ca­ra, die du bis­her ver­wen­det hast und der jet­zi­gen von Estee Lau­der?

    • Anette Hepp
      23 . 04 . 2018

      Hal­lo Lucia!

      Der Unter­schied ist nur gering.…Ich woll­te ein­fach nur mal wie­der eine ande­re Mas­ca­ra aus­pro­bie­ren.

      Bis bald
      Dei­ne Anet­te

  • Iris Preißendörfer
    15 . 04 . 2018

    Hal­lo Anette,habe mir alles ganz genau angeschaut,hoffe ich bekom­me es auch so hin.Mit Schmin­ke kann man echt viel machen,sind zwar dann ne Mogelpackung,aber ich den­ke in unse­rem Alter ist so ziem­lich alles erlaubt;)und wie du schon sag­test” Bes­ser als unters Mes­ser legen”
    Ich wün­sche dir einen schö­nen Sonn­tag mei­ne Lie­be:*

    • Anette Hepp
      23 . 04 . 2018

      Hal­lo Iris!
      Du sagst es! Wenn wir mit der Schmin­ke kein Face­lift mehr hin­be­kom­men.… erst dann legen wir uns unters Mes­ser, ok?

      Herz­al­ler­liebst Dei­ne Anet­te

  • benni_basset
    15 . 04 . 2018

    Also bei dir lie­be Anette,werde ich tat­säch­lich noch zum Blog Fan. 😉 Habe ges­tern Nacht schon dei­ne gan­zen You­tube Vide­os ange­se­hen und war total begeistert.Du glaubst gar nicht,wie mir die­se gan­zen Botox Frat­zen auf den Wecker gehen.Stirnen die glat­ter sind als bei einem Kind,ein plötz­li­ches Lip­pen Volu­men was man 45 Jah­re davor nicht hatte,aber nun meint zum über­le­ben zu brauchen.Man sagt zwar „je oller,desto dol­ler” ‚wenn mir aber jemand erklärt wie gesun­des Leben geht und sich für einen gesun­den BMI abra­ckert und sich dann Gift ins Gesicht und sonst wohin sprit­zen lässt,dann ist das für mich nicht nur albern,sondern auch total unglaubwürdig.Von daher bin ich dir sehr dank­bar für jeden Tipp,der nicht mit einer Sprit­ze ver­bun­den ist.Liebe Grü­ße

    • Anette Hepp
      23 . 04 . 2018

      Hi lie­be Jana!

      Oh, dass freut mich, dass ich Dich mit mei­nem Blog so begeis­tern kann. Ein schö­ne­res Kom­pli­ment hät­test Du mir gar nicht machen kön­nen 😉

      Herz­al­ler­liebst Dei­ne Anet­te

  • Alex
    16 . 04 . 2018

    Lie­be Anet­te,

    tol­ler Blog­ein­trag!!! Ich den­ke da kann ich auch noch was ler­nen, auch wenn ich mich nicht beson­ders viel schmin­ke – aber wenn ich dir so zuschaue da bekom­me ich doch tat­säch­lich Lust auf mehr 🙂

    Ciao Ciao,
    Alex

    • Anette Hepp
      23 . 04 . 2018

      Hi Alex!

      Genau so soll es sein.…. ich will ja anre­gen und inspi­rie­ren 😉

      Lie­be Grü­ße
      Anet­te

  • Sandra
    18 . 04 . 2018

    Lie­be Anet­te,

    das sind wirk­lich tol­le Tipps wie von einem Pro­fi. Das muss ich auf jeden Fall, noch ein­mal lesen, sonst ver­ges­se ich lei­der die Details. Sehr tol­le Umset­zung eines Make-up Tuto­ri­als.

    Lie­be Grü­ße

    San­dra

  • Anette Hepp
    23 . 04 . 2018

    Lie­be San­dra!

    Vie­len lie­ben Dank für Dei­ne Feed­back und viel Spaß beim Aus­pro­bie­ren und bei der Umset­zung mei­nes Tuto­ri­als!

    Dei­ne Anet­te a la HEPPINESS

  • Isabella
    23 . 04 . 2018

    Hal­lo Anet­te,
    dan­ke für die tol­len Make-up Tipps. Wer­de sie auf jeden Fall ver­su­chen umzu­set­zen. Dan­ke!

    Lie­be Grü­ße
    Isa­bel­la

    KOMMENTARE

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .